Vermischtes / Langenfeld, 21.12.2018

Bürgermeister lobt Belohnung aus

Der Brand auf dem Vordach der Alfred-Kranz-Turnhalle in Gieslenberg ist glimpflich ausgegangen.

 

500 Euro

Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen der städtischen Referatsleiterin für Gebäudemanagement, Christiana Schwarz, noch im vierstelligen Euro-Bereich bewegen. Aufmerksame Mitarbeiter ihres Teams hatten am Freitagabend den Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert, die den Brand schnell löschen konnte. Da die Kriminalpolizei wegen Brandstiftung ermittelt, hat Bürgermeister Frank Schneider eine Belohnung für Hinweise, die zur Ermittlung der oder des Verantwortlichen führen, ausgesetzt: „Es geht nicht an, dass mutwillig öffentliches Eigentum beschädigt oder zerstört wird, ob nun fahrlässig oder mit Vorsatz. Wären die Flammen später entdeckt worden, hätte die gesamte Dachfläche abbrennen können. Diesen Vandalismus nehmen wir nicht mehr hin und unterstützen die Polizei nach unseren Kräften.” Die Stadt setzt daher eine Belohnung von 500 Euro aus. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Langenfeld unter der Rufnummer 02104/982-6310 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

24.03. / Vermischtes / Monheim

Brand am Holzweg

Am Nachmittag des 21. März wurde der Monheimer Feuerwehr ein Gebäudebrand in Baumberg auf dem Holzweg gemeldet.mehr

22.03. / Vermischtes / Langenfeld

Wenn die Blase nicht mehr dichthält

Was tun, wenn die Blase nicht mehr dichthält? Antworten auf diese Frage gibt ein Vortrag der vhs Langenfeld.mehr

21.03. / Vermischtes / Monheim

Schülergruppe aus Wiener Neustadt zu Gast

Die Jugendlichen aus der Partnerstadt leben in Gastfamilien.mehr

17.03.
Vermischtes / Haan
Vorsorge treffen – mitten im Leben
16.03.
Vermischtes / Langenfeld
Solarthermie und Photovoltaik
14.03.
Vermischtes / Monheim
VHS-Seminar über den Willen von Kindern
13.03.
Vermischtes / Langenfeld
„Colette” heute im REX