Das Siegfried-Dißmann-Haus. Foto: Straub

Vermischtes / Langenfeld, 07.10.2017

„Café feminin” zum Thema Stadtteilentwicklung

Das „Café feminin” bietet auch im Oktober wieder ein interessantes Thema, das Frauen bewegt.

 

Haben die Männer das Zepter in der Hand?

Aus den Bereichen Frauengesundheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Zeitmanagement, Entspannung im Alltag, Wechseljahre, Kunst, Kultur und anderen mehr hält monatlich eine Referentin einen Kurzvortrag mit anschließender Diskussion. Das Thema diesen Monat: „Quartier sind wir! – Engagement von Frauen in Langenfeld”. Auf Wunsch der Bürgerschaft hat sich die Stadtentwicklung nach dem ersten Demografiekongress 2011 die Quartiersentwicklung zur Aufgabe gemacht. Unter Quartiersentwicklung wird dabei die Planung und Umsetzung von Projekten und Maßnahmen zur Förderung des Zusammenhalts in den Langenfelder Stadtteilen verstanden. Im Vordergrund steht dabei das bürgerschaftliche Engagement: Was die Bürger konkret zur Förderung der Identifikation der Bürger mit und auch zur Gestaltung ihres „Veedels” wünschen, wird gemeinsam mit den Bürgern umgesetzt. Damit ist Quartiersentwicklung auch ein Teil der Durchsetzung politischer Interessen und es stellt sich die Frage, ob damit auch vorrangig, wie aus empirischen Untersuchungen bekannt, Männer das Zepter in der Hand haben. Auf diese Frage geht die Referentin ein und wird die einzelnen bürgerschaftlichen Projekte sowie die Rolle, die Frauen bei der Entwicklung und Umsetzung der Projekte spielen, hierbei exemplarisch vorstellen.

Termin: 9. Oktober 2017, 19 bis 21 Uhr
Ort: Begegnungsstätte Siegfried-Dißmann-Haus, Solinger Straße 103, 40764 Langenfeld
Referentin: Cordula Theis
Eintritt: frei
Kontakt: Diana Skrotzki, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Langenfeld, Telefon: 02173/794-1700; E-Mail: diana.skrotzki[at]langenfeld.de

17.11. / Vermischtes / Monheim

Bürgeranhörung zum Creative Campus

Alfred-Nobel-Straße: Am 21. November werden Pläne im Ratssaal erläutert.mehr

16.11. / Vermischtes / Monheim

Kult-Konzert im mona mare

Die Bühne direkt am Beckenrand, die Musiker in Badeklamotten und das Publikum steht im Schwimmbecken – das ist „Rocken ohne Socken #5”.mehr

15.11. / Vermischtes / Langenfeld

„Was ist Heimat?”

Am Freitag, den 17. November 2017, steht eine Veranstaltung in der Stadtbibliothek unter der Fragestellung „Was ist Heimat?”.mehr

12.11.
Vermischtes / Monheim
Kreuzung wird zum Kreisel
11.11.
Vermischtes / Monheim
Der Schelm, St. Martin und internationale Sänger
08.11.
Vermischtes / Monheim
Punkkonzert zum Karnevalsauftakt
05.11.
Vermischtes / Monheim
Geschichte des Kiesabbaus