Ein Traktor bringt auf den Deichen im Rheinbogen Dünger aus. Foto: Stadt Monheim am Rhein

Vermischtes / Monheim, 25.10.2019

Deich wird gedüngt

Ein Traktor verteilt Körnchen auf 240.000 Quadratmetern.

 

Für Tiere nicht giftig

In diesen Tagen wird die Grasnarbe des Rheindeichs zum dritten Mal in diesem Jahr mit einem Dünger gestärkt. Die Kügelchen werden auf dem Deich von der Firma Agotec auf einer Fläche von rund 240.000 Quadratmetern verteilt und sind für Tiere nicht giftig. Auf die Frühjahresdüngung im April und die Sommerdüngung im August folgt nun die letzte Düngung des Jahres. Die Grasnarbe schützt den Deich vor Erosion durch Wind und Wasser und ist deshalb besonders wichtig. Auf dem Banndeich zwischen Am Werth bis Heilerberg und dem Leitdeich von Heilerberg bis zum Leitdeichende wird zur Stärkung der Gräser in den Wintermonaten ein kalibetonter Volldünger ausgebracht. Insgesamt verteilt der Bergtraktor acht Tonnen geruchsneutralen Dünger. Nach der Düngung werden die Wege mit einem Gebläse gesäubert. (bh)

27.01. / Vermischtes / Langenfeld

Reibekuchen bei der AWO

Reibekuchen sind lecker und beliebt ...mehr

26.01. / Vermischtes / Langenfeld

Brand in Gastrobetrieb

Am 24. Januar wurde die Feuerwehr Langenfeld gegen Mitternacht zu einem Brandereignis auf die Düsseldorfer Straße alarmiert.mehr

25.01. / Vermischtes / Monheim

Mit Meditation den Stress abbauen

Ein Kurs der Volkshochschule beginnt am 28. Januar.mehr

24.01.
Vermischtes / Monheim
Herausforderung digitale Welt
23.01.
Vermischtes / Langenfeld
Fruehes Forschen
22.01.
Vermischtes / Langenfeld
Spieletreff: ­Werwölfe von Düsterwald
20.01.
Vermischtes / Langenfeld
Neues Schülercafé