Schelm und Kinderschelm werden am Wochenende wieder mit einem abwechslungsreichen Programm am Schelmenturm geweckt. Foto: Thomas Spekowius

Vermischtes / Monheim, 11.11.2017

Der Schelm, St. Martin und internationale Sänger

Der städtischer Terminkalender bietet am Wochenende zahlreiche spannende Veranstaltungen.

 

Schelmenwecken und „Mäteszoch”

Am Samstag wird traditionell am 11. November um 11.11 Uhr mit dem Schelmenwecken die Karnevalssession eröffnet. Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft feiert in der Session 2017/2018 unter dem Motto „Wollen wir wetten, wir werden Monhattan”. Im Rahmen eines abwechslungsreichen Programms wecken die Sitzungspräsidenten Moritz Peters und Heinz Blank am Schelmenturm den Schelm und begeistern die Jecken wieder mit einer närrischen Geschichte. Ab 17 Uhr reitet der heilige Martin durch Baumberg, wo das Martins-Komitee seit 1909 aktiv ist. Der „Mäteszoch”, unterwegs von 17.20 bis 19 Uhr, beginnt in zwei Etappen an der Winrich-von-Kniprode- und der Armin-Maiwald-Schule. Die Mantelteilung findet am Gerätehaus der Feuerwehr statt, das Feuer wird am Peter-Hofer-Haus an der Peter-Hofer-Straße entzündet.

Skibörse und Kino

Wer für die anstehende Ski-Saison noch Ausrüstung benötigt, ist am Sonntag, den 12. November, bei der 34. Baumberger Skibörse des Baumberger Turn- und Sportclubs an der richtigen Adresse. Von 13 bis 15 Uhr werden im Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstraße 8, unter anderem Carvingskier, Langlaufskier, Snowboards, Skikleidung und -schuhe angeboten. Um 16.30 Uhr lockt das Herbstkino in die Aula am Berliner Ring. Auf einer acht mal vier Meter messenden Großleinwand wird ab 17 Uhr der Pferdefilm „Rock My Heart” (FSK ab 6 Jahren) gezeigt. Die 17-jährige Jana, die an einem angeborenen Herzfehler leidet, sucht jegliche Herausforderung, um ihrem Schicksal zu trotzen. Als sie dem wilden und rebellischen Vollbluthengst Rock My Heart begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick. Rocks Trainer Paul unterstützt Jana dabei, mit Rock für ein großes Rennen zu trainieren. Doch dass sie herzkrank ist, verschweigt Jana dem Trainer. Einlass ist um 16.30 Uhr. Die Kino-Karten kosten sechs Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Konzerte

In der Kirche St. Gereon, Franz-Boehm-Straße 4, gibt es derweil ein Konzert unter dem Motto „Musik für den Frieden”. Gemeinsam mit der katholischen Pfarrgemeinde organisiert der Integrationsrat der Stadt Monheim am Rhein um 17 Uhr ein Konzert mit Aeham Ahmad, Suzan Ceylan, dem Kammerchor Vohwinkel und der Gruppe Nabiz. International bekannt geworden ist Aeham Ahmad durch sein Klavierspiel in den Trümmern des umkämpften Palästinenser-Lagers Jarmuk bei Damaskus. Der 1988 geborene Musiker spielte hier auf einem Klavier, das er für seine Auftritte unter Lebensgefahr auf einem Wasserwagen durch die zerbombten Straßen fuhr. Um vor allem den Kindern und Jugendlichen Hoffnung zu geben, vertonte er zuerst Texte seiner Freunde mit einfachen Akkorden und schwungvollen Refrains. Der Kammerchor Vohwinkel ist ein freier Chor aus Wuppertal, der weltliche und geistliche Chorliteratur präsentiert. Die türkisch-irakische Band Nabiz wurde 2013 von Mustafa Gülcan gegründet und begeistert Zuhörer mit den Instrumenten Saz, Gitarre, Darbuka und Schlagzeug sowie einem facettenreichen Repertoire an türkischer Volksmusik, Anadolu Rock und mehr. Die 26-jährige Künstlerin Suzan Ceylan, gebürtige Essenerin, stellt verschiedene Gemälde und Skulpturen aus. Der Eintritt ist frei. Den Abschluss macht am Abend die Reihe „Klassik im Turm” mit Edward Haspelmann (Horn) und Roman Salyutov (Klavier). Ab 19 Uhr lassen die jungen Künstler im Schelmenturm Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Robert Schumann erklingen und entführen die Zuhörer in eine wunderbare Klangwelt. Für die Zwischenspiele auf dem Klavier sorgt Roman Salyutov mit Werken von Frédéric Chopin und Franz Liszt. Karten gibt es bei Marke Monheim für 15 Euro im Turmzimmer und für 12 Euro in der Galerie. (bh)

13.12. / Vermischtes / Langenfeld

RCC führt Haussammlung durch

Traditionell führt das Rüsrother Carnevals Comitee e.V. (RCC) im Langenfelder Süden bis einschließlich 31. Januar 2018 Haussammlungen durch.mehr

11.12. / Vermischtes / Langenfeld

Psycho-Physiognomik im „Café feminin”

In die Geheimnisse des „Face Readings” weiht am heutigen 11. Dezember das „Café feminin” ein.mehr

10.12. / Vermischtes / Monheim

Laternensterne bringen weihnachtliche Stimmung

Ehrenamtliche hängen auf der Baumberger Hauptstraße von der Stadt finanzierte Beleuchtung auf.mehr

09.12.
Vermischtes / Monheim
Nikolausfeier des KKV
08.12.
Vermischtes / Langenfeld / Monheim
Besuch der Weihnachtsmärkte in Münster
04.12.
Vermischtes / Langenfeld
Weihnachtsmarkt-Becher feiert Premiere
02.12.
Vermischtes / Monheim
Volkshochschule weiter auf Erfolgskurs