Vermischtes / Monheim, 25.04.2018

Dritter „Nachtflowmarkt” für junge Verkäufer

Am 5. Mai können alte Lieblingsstücke verkauft und neue gefunden werden.

 

In Baumberg

Wer angesagte, getragene Kleidungsstücke auf dem Trödelmarkt verkaufen möchte, muss oft früh aufstehen und den eigenen Stand selbst aufbauen. Das Jugendparlament der Stadt Monheim am Rhein hilft, den Verkauf angenehmer gestalten. Zum dritten Mal veranstalten die Jugendlichen am Samstag, den 5. Mai, einen „Nachtflowmarkt”. Von 16 bis 20 Uhr können junge Leute im Bürgerhaus Baumberg ganz entspannt auf Schnäppchenjagd gehen. Wer Kleidung und Accessoires verkaufen möchte, kann sich jetzt anmelden. Der Eintritt für Besucherinnen und Besucher ist kostenfrei. Junge Verkäuferinnen und Verkäufer können vom Jugendparlament für zwei Euro 1,20 Meter lange Tische mieten. Pro Person werden maximal vier Tische vermietet. Anmeldungen nimmt das JuPa per E-Mail an nachtflowmarkt[at]monheim.de oder per WhatsApp-Nachricht an 0151/53277588 entgegen. Das Jugendparlament vertritt Monheimer Jugendliche und wird alle zwei Jahre gewählt. Wählen und gewählt werden können Mädchen und Jungen im Alter von 13 bis 17 Jahren. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.jupa.monheim.de. (bh)

21.09. / Vermischtes / Monheim

Pelziger Besuch aus London

Eine kostenfreie Filmvorführung mit Bastelaktion gibt es am 22. September in der Bibliothek.mehr

20.09. / Vermischtes / Langenfeld

Laubsägen für Vorschulkinder

Kleine Handwerker lernen im Kurs „Laubsägen für Vorschulkinder” den richtigen Umgang mit Holz und Säge.mehr

18.09. / Vermischtes / Monheim

Rheincafé feiert Geburtstag

Seit fünf Jahren wird das Café an der Turmstraße von Schülerinnen und Schülern geleitet.mehr

10.09.
Vermischtes / Monheim
Das Ende der Kolonialherrschaft
07.09.
Vermischtes / Monheim
Wildfrüchte – essbar oder giftig?
02.09.
Vermischtes / Monheim
Inforeihe zur gesetzlichen Betreuung
01.09.
Vermischtes / Langenfeld
Flugplatzfest am Wochenende