Vermischtes / Monheim, 20.07.2019

Ehejubiläen rechtzeitig melden

Ab der Goldhochzeit gibt es Besuch und ein Geschenk von der Stadt.

 

Etwa sechs Wochen vorher

Ehejubiläen ab der Goldhochzeit können im Vorstandsbüro der Stadtverwaltung unter Vorlage der Heiratsurkunde angemeldet werden. Bei rechtzeitiger Anmeldung, idealerweise etwa sechs Wochen vor dem Termin, erhalten die Jubilare Besuch und ein Geschenk von der Stadt. Die nachträgliche Mitteilung von Ehejubiläen ist hingegen nicht möglich. Die Meldungen nimmt das Vorstandsbüro im Rathaus, Rathausplatz 2, Raum 138 und 142, Telefon 02173/951-805 und -806, entgegen. (bh)

28.03. / Vermischtes / Langenfeld

Isoliermaterial in Brand geraten

Gegen 14.40 Uhr wurde die Feuerwehr Langenfeld am Mittwoch durch einen Anrufer zu einem Einsatz auf die Straße Am Hardtkreuz gerufen.mehr

27.03. / Regional / Vermischtes / Haan

Zwei weitere Todesfälle im Kreis Mettmann

KREIS METTMANN. Ein 81-jähriger Velberter und ein 63 Jahre alter Ratinger sind an den Folgen der Corona-Infektion gestorben.mehr

24.03. / Regional / Vermischtes / Haan

Erster Todesfall im Kreis Mettmann

KREIS METTMANN. Am Freitag erreichte den Kreis die traurige Nachricht vom ersten Corona-Todesfall im Kreis Mettmann.mehr

23.03.
Vermischtes / Monheim
Verschaerfte Kontrollen
22.03.
Vermischtes / Monheim
Termine nur nach Vereinbarung
19.03.
Vermischtes / Langenfeld
Sorgentelefon der AWO
18.03.
Vermischtes / Monheim
Weitere Massnahmen