Vermischtes / Haan, 06.07.2017

Entenrennen auf der Düssel

Nach dem Tour-Start am Wochenende folgt schon einen Sonntag später nicht weit entfernt das nächste heißersehnte Rennen.

 

Zum siebten Mal von der FDP organisiert

Allerdings wird nicht geradelt, sondern geschwommen: Beim schon traditionellen und bei vielen Kindern beliebten Haaner Enten-Rennen möglichst schnell die Kleine Düssel in Gruiten hinunter. Organisiert wird der fröhliche Sommer-Event am 9. Juli bereits zum siebten Mal von der FDP und ihrem „Rennleiter”, Sportausschuss-Mitglied Arnd Vossieg, seiner Frau Ulrike, die den stressigen Job im „Wettkampfbüro” mit viel Geduld und Erfahrung meistert, ihrem Ortsvorsitzenden und „Streckenwart” Reinhard Zipper sowie vielen Helfern längs der Düssel und am Kaffee- und Kuchen-Stand vor dem Haus am Quall.

Alle im Gelben Trikot

Wie im Vorjahr erwarten Arnd Vossieg und sein Team bei gutem Wetter weit mehr als hundert kleine und größere „Enten-Trainer”, die mit ihren „Rennenten” voller Begeisterung um den Sieg wetteifern – häufig gecoacht von Eltern und Großeltern. Die Rennenten sind zwar nur aus Kunststoff und im handlichen Badewannenformat, doch im Unterschied zur Tour de France dürfen sie alle im Gelben Trikot antreten. Es gibt Urkunden und Preise nicht nur für die Ersten. Start ist wie immer am Sonntagnachmittag um 15 Uhr an der katholischen Kirche, freigegeben wird er wie im Vorjahr von Bürgermeisterin Dr. Warnecke. Treffpunkt für alle Teilnehmer ist die Wiese neben dem Haus am Quall. Damit alle rechtzeitig vorher von der Rennleitung registriert werden können und ihre Startnummer möglichst stressfrei erhalten, wünschen sich die Organisatoren jedoch frühzeitiges Erscheinen. Das „Rennbüro” wird daher schon ab 14 Uhr geöffnet.

22.01. / Vermischtes / Monheim

Musikschule: neue Möglichkeiten

Es gibt vereinfachte Verfahren sowie eine geänderte Regelung für Geschwister.mehr

21.01. / Vermischtes / Monheim

Tipps für einen echten Naturgarten

Ein Vortrag in der Volkshochschule findet am 23. Januar statt.mehr

20.01. / Vermischtes / Langenfeld

Orkantief Friederike sorgte für viele Einsätze

Der Orkan am Donnerstag hat auch die Feuerwehr Langenfeld intensiv beschäftigt.mehr

19.01.
Vermischtes / Monheim
Ferienprojekt „Circus Leben”
18.01.
Vermischtes / Monheim
Deutsche Rentenversicherung: Sprechtag
14.01.
Vermischtes / Monheim
Kaffeestübchen in Baumberg
12.01.
Vermischtes / Langenfeld
Vortrag in LVR-Klinik