Vermischtes / Haan, 15.02.2020

Forschungsprojekt an Waldorfschule

An der Freien Waldorfschule in Gruiten begeisterten sich Schüler für die Forschungsarbeit des Photovoltaik-Pioniers Michael Grätzel.

 

Farbstoff-Solarzelle

Er entwickelte die nach ihm benannte „Grätzelzelle” – eine Farbstoff-Solarzelle, die wichtige Teilschritte der natürlichen Photosynthese erfolgreich nachahmt und bei Lichtbestrahlung elektrische Energie freisetzt. Fasziniert von dieser Idee haben sich Schüler aus den Klassen 12 und 13 erfolgreich bei der innogy-Initiative „3malE – Bildung mit Energie” beworben und nun die Chemie-AG „Solar mit Bionik” gegründet. Am Samstag, den 15. Februar 2020, werden die AG-Mitglieder im Chemiesaal der Schule lichtgetriebene Zellen auf Nano-Titandioxidbasis selbst herstellen, verschiedene Zellanordnungen testen, mit Extrakten von Früchten oder Gewürzen sensibilisieren und so Leistung und Lichtempfindlichkeit der Zellen verändern. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, zwischen 10 und 12 Uhr Einblicke in ein modernes, interdisziplinäres Forschungsgebiet zu erhalten. Kontakt und Info: Freie Waldorfschule Haan-Gruiten, Prälat-Marschall-Straße 34, Internet: www.fwshaan.de.

02.06. / Vermischtes / Monheim

Gläserner Kubus

An der Rheinpromenade bietet jetzt ein kleines Glasgebäude einen ersten Vorgeschmack auf die zukünftige Kulturraffinerie K714.mehr

01.06. / Vermischtes / Monheim

Erneuerung beginnt

Am Sportplatz: Nach der Kanalbaumaßnahme folgt nun der Straßenausbau.mehr

31.05. / Vermischtes / Langenfeld

Dritte erfolgreiche Rezertifizierung

Über eine erfolgreiche Rezertifizierung ihrer Arbeit freuen sich die Mitarbeiter des städtischen Familienzentrums Fahlerweg.mehr

30.05.
Vermischtes / Langenfeld
Zum Tod von Arthur Dehaine
29.05.
Vermischtes / Monheim
Über 200 Heuballen in Brand
27.05.
Vermischtes / Langenfeld
Fahrt zu den alten Göttern
25.05.
Vermischtes / Monheim
Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes