Vermischtes / Langenfeld, 06.03.2017

Fotogruppe der AWO

Die Langenfelder AWO bietet eine monatliche Halbtags-Foto-Tour in Kleingruppen von sieben Personen an.

 

Wildpark

Für alle, die sich intensiver und unter Anleitung dem Hobby Fotografie widmen möchten, bietet die AWO eine monatliche Halbtags-Foto-Tour an. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag werden Ziele in der Umgebung angefahren und Motive gesucht. Ziele werden etwa die Urdenbacher Kämpe, der Sinneswald Ohligs oder Gut Ophoven in Opladen sein. Wer Lust hat, an einer solchen Tour teilzunehmen, kann sich im Siegfried-Dißmann-Haus an der Solinger Straße 103 in Langenfeld persönlich oder unter 02173/4993243 anmelden. Die zweite Tour findet am 15. März 2017 statt. Abfahrt ist um 9.30 Uhr am Dißmann-Haus. Dort liegen auch entsprechende Flyer mit den Terminen für das ganze Jahr aus. Das Ziel ist diesmal der Wildpark Reuschenberg in Leverkusen. Die Begleitung der Fotogruppe und die Organisation liegen bei Marlene Cleven. Wer Interesse an einem Kurs zur Bildbearbeitung hat oder individuelle Hilfe benötigt, kann sich ebenfalls im Siegfried-Dißmann-Haus anmelden.

10.07. / Regional / Vermischtes / Haan

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

09.07. / Vermischtes / Monheim

Senioren-Union auf Reisen

Die Veltins-Arena und die ZOOM-Erlebniswelt in Gelsenkirchen waren unlängst Ziel eines Ausflugs der Senioren-Union.mehr

06.07. / Vermischtes / Haan

Entenrennen auf der Düssel

Nach dem Tour-Start am Wochenende folgt schon einen Sonntag später nicht weit entfernt das nächste heißersehnte Rennen.mehr

05.07.
Vermischtes / Langenfeld
Verwaltung setzt Belohnung aus
04.07.
Vermischtes / Langenfeld
Erste-Hilfe-Grundkurs der Malteser
03.07.
Vermischtes / Langenfeld
Ahnenforscher treffen sich wieder
02.07.
Vermischtes / Langenfeld
Brand im Jahnstadion