Vermischtes / Langenfeld, 06.03.2017

Fotogruppe der AWO

Die Langenfelder AWO bietet eine monatliche Halbtags-Foto-Tour in Kleingruppen von sieben Personen an.

 

Wildpark

Für alle, die sich intensiver und unter Anleitung dem Hobby Fotografie widmen möchten, bietet die AWO eine monatliche Halbtags-Foto-Tour an. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag werden Ziele in der Umgebung angefahren und Motive gesucht. Ziele werden etwa die Urdenbacher Kämpe, der Sinneswald Ohligs oder Gut Ophoven in Opladen sein. Wer Lust hat, an einer solchen Tour teilzunehmen, kann sich im Siegfried-Dißmann-Haus an der Solinger Straße 103 in Langenfeld persönlich oder unter 02173/4993243 anmelden. Die zweite Tour findet am 15. März 2017 statt. Abfahrt ist um 9.30 Uhr am Dißmann-Haus. Dort liegen auch entsprechende Flyer mit den Terminen für das ganze Jahr aus. Das Ziel ist diesmal der Wildpark Reuschenberg in Leverkusen. Die Begleitung der Fotogruppe und die Organisation liegen bei Marlene Cleven. Wer Interesse an einem Kurs zur Bildbearbeitung hat oder individuelle Hilfe benötigt, kann sich ebenfalls im Siegfried-Dißmann-Haus anmelden.

20.11. / Vermischtes / Monheim

Neues Fahrzeug löste Staunen aus

Am letzten Samstag staunten viele Bürger über ein großes Fahrzeugaufgebot der Feuerwehr auf dem Vorplatz des Schauplatzes.mehr

17.11. / Vermischtes / Monheim

Bürgeranhörung zum Creative Campus

Alfred-Nobel-Straße: Am 21. November werden Pläne im Ratssaal erläutert.mehr

16.11. / Vermischtes / Monheim

Kult-Konzert im mona mare

Die Bühne direkt am Beckenrand, die Musiker in Badeklamotten und das Publikum steht im Schwimmbecken – das ist „Rocken ohne Socken #5”.mehr

15.11.
Vermischtes / Langenfeld
„Was ist Heimat?”
12.11.
Vermischtes / Monheim
Kreuzung wird zum Kreisel
11.11.
Vermischtes / Monheim
Der Schelm, St. Martin und internationale Sänger
08.11.
Vermischtes / Monheim
Punkkonzert zum Karnevalsauftakt