Vermischtes / Haan, 13.11.2020

Gedenkfeier abgesagt

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage wurde die für den 15. November geplante Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Gruiten am Ehrenmal im Thunbuschpark abgesagt.

 

Im Sinne des Gemeinwohls

Nach Rücksprache mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Kreisverband Mettmann, und dem Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands e.V., Ortsverband Haan, sei diese Entscheidung im Sinne des Gemeinwohls getroffen worden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Ein großer Dank gelte insbesondere den ehrenamtlichen Beteiligten, welche in unterschiedlicher Weise die Gedenkfeier auch in diesem Jahr unterstützt hätten, hieß es aus dem Haaner Rathaus. Obgleich die Gedenkfeier abgesagt ist, wird die Stadt einen Kranz in Gedenken zu Ehren der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft niederlegen.

06.12. / Vermischtes / Haan

Umbauarbeiten beginnen

Am Montag, den 7. Dezember 2020, beginnen die Umbauarbeiten am Alten Kirchplatz durch die Firma Leonhards.mehr

04.12. / Vermischtes / Haan

Neue Wache für die Haaner Polizei

Die Haaner Polizei erhält ein neues und modernes Dienstgebäude.mehr

02.12. / Vermischtes / Langenfeld

Realschule stellt sich online vor

Die Kopernikus-Realschule präsentiert ihr Angebot in diesem Jahr digital.mehr

01.12.
Vermischtes / Monheim
Kradepohl in adventlichem Glanze
30.11.
Vermischtes / Monheim
Einsatzszenario auf der Eisbahn
29.11.
Vermischtes / Langenfeld
Abfallkalender für 2021 werden verteilt
28.11.
Vermischtes / Langenfeld
Spendenaktion von Kindern