Vermischtes / Monheim, 02.06.2020

Gläserner Kubus

An der Rheinpromenade bietet jetzt ein kleines Glasgebäude einen ersten Vorgeschmack auf die zukünftige Kulturraffinerie K714.

 

Sand, Café und Führungen

In dem Kubus an der Rheinseite der ehemaligen Fassabfüllanlage lassen ein kleines Café, Informationstafeln zum Bauvorhaben und eine Sonnenterrasse erahnen, wie sich ein Besuch in der multifunktionalen Veranstaltungshalle einmal anfühlen wird. Am 30. Mai haben Bürgermeister Daniel Zimmermann und Martin Witkowski, Intendant und Geschäftsführer der Monheimer Kulturwerke, den Kubus gemeinsam eröffnet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Der gläserne Kubus wird voraussichtlich bis Ende August geöffnet sein. Neben Kuchen, Waffeln, Heiß- und Kaltgetränken gibt es auf einer kleinen Ausstellungsfläche Informationen und neue Erkenntnisse im Rahmen des Bauvorhabens. Der Kubus ist zwölf Meter breit, zehn Meter tief und 5,50 hoch und lässt so den finalen Nordkubus mit einer geplanten Breite und Tiefe von 19 Metern sowie einer Höhe von 13 Metern der zukünftigen Kulturraffinerie in etwas kleinerem Maßstab erahnen. Eine kleine Sonnenterasse ermöglicht schon jetzt unmittelbar vom Gelände der Kulturraffinerie einen ersten Blick auf den Rhein. Der die zukünftige Veranstaltungshalle umgebende Zaun wird für die kommenden drei Monate geöffnet, so dass Spaziergängerinnen, Spaziergänger und Radfahrende direkt hineinkommen können. Rund um den Kubus sorgt Sand für eine entspannte Atmosphäre. Im Rahmen eines begleitenden Kulturprogramms werden derzeit Singer/Songwriter-Abende, DJ-Sets und kleine, szenische Lesungen geplant. In den kommenden Wochen wird Martin Witkowski wie am letzten Samstag schon erneut Führungen durch die zukünftige Kulturraffinerie K714 anbieten. Anmeldungen sind im Kundencenter der Monheimer Kulturwerke sowie per E-Mail an info[at]monheimer-kulturwerke.de möglich. Weitere Termine werden zeitnah bekanntgegeben. Am und im Kubus gelten die Verhaltenspflichten der Coronaschutzverordnung. Besucherinnen und Besucher sollten sich an die entsprechenden Sicherheitsabstände halten.

11.07. / Vermischtes / Monheim

Stadt Monheim am Rhein sammelt Ideen

Die Spielplätze am Heinrich-Zille-Platz, an der Bregenzer Straße und am Kapfenberger Weg werden saniert.mehr

10.07. / Vermischtes / Haan

Absage der Haaner Kirmes 2020

NRW hat mit der seit dem 7. Juli gültigen Corona-Schutzverordnung das Veranstaltungsverbot für Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober 2020 verlängert.mehr

08.07. / Vermischtes / Monheim

Große Stadtdisplays am Ortseingang

Vereine, Einrichtungen und Institutionen können für eigene Veranstaltungen werben.mehr

06.07.
Vermischtes / Langenfeld
Neue Umweltberaterin
05.07.
Vermischtes / Haan
Schulleiterin verabschiedet sich
03.07.
Vermischtes / Monheim
Zauberwesen und Bienenköniginnen
01.07.
Vermischtes / Langenfeld
Einige Einsätze am Wochenende