Tiefe Furchen beschädigten die Deichkrone. Foto: Rainer Fester

Vermischtes / Monheim, 19.04.2018

Güllewagen beschädigen Rheindeich

Die Stadtverwaltung zieht den Verursacher zur Verantwortung.

 

Von der Feuerwehr beobachtet ...

Am frühen Dienstagmorgen verursachten Lohnunternehmer und Spediteure, die im Auftrag eines Monheimer Bauern Gülle auf die Felder im Monheimer Rheinbogen aufbrachten, erhebliche Schäden am Monheimer Rheindeich. Während einer Einsatzfahrt beobachtete die Monheimer Feuerwehr einen Tanklastzug mit Sattelauflieger, der auf dem Fuß- und Radweg auf der Deichkrone in Höhe Am Werth stand. Die informierte Rainer Fester vom städtischen Bereich Bauwesen, der sich sofort auf den Weg machte und zur Unterstützung die Polizei informierte. Trotz umfangreicher Beschilderung und verschiedener Verbote befuhren ein Lohnunternehmer mit seinem Traktor und angehängtem Gülleschlitzgerät sowie beauftragte Spediteure mit Tanklastzügen die Deichkrone und die Deichböschungen. Erhebliche Schäden an der Hochwasserschutzanlage sind die Folge. In Zusammenarbeit mit der Polizei konnten die Personendaten festgestellt werden. Der Verursacher hat sich gegenüber der Stadt verpflichtet, die Schäden zu beseitigen. (nj)

24.03. / Vermischtes / Monheim

Brand am Holzweg

Am Nachmittag des 21. März wurde der Monheimer Feuerwehr ein Gebäudebrand in Baumberg auf dem Holzweg gemeldet.mehr

22.03. / Vermischtes / Langenfeld

Wenn die Blase nicht mehr dichthält

Was tun, wenn die Blase nicht mehr dichthält? Antworten auf diese Frage gibt ein Vortrag der vhs Langenfeld.mehr

21.03. / Vermischtes / Monheim

Schülergruppe aus Wiener Neustadt zu Gast

Die Jugendlichen aus der Partnerstadt leben in Gastfamilien.mehr

17.03.
Vermischtes / Haan
Vorsorge treffen – mitten im Leben
16.03.
Vermischtes / Langenfeld
Solarthermie und Photovoltaik
14.03.
Vermischtes / Monheim
VHS-Seminar über den Willen von Kindern
13.03.
Vermischtes / Langenfeld
„Colette” heute im REX