Eine Baumarkt-Mitarbeiterin übergab das Gartenhaus an Biologielehrer und Schulimker Jan Swatek (links) sowie Schülerinnen und Schüler der Garten- und Imker AG. Foto: Kopernikus-Realschule.

Vermischtes / Langenfeld, 16.05.2019

Gut verstaut im Gartenhaus

Über ein neues Gartenhaus kann sich die Langenfelder Kopernikus-Realschule an der Immigrather Straße freuen.

 

25.000 Bienen

Nun ist es endlich fertig – das neue Gartenhaus für die Garten- und Imker AG steht im Atrium der Schule, direkt neben einem Bienenvolk, das zurzeit rund 25.000 Bienen umfasst. Die Vorbereitungen für die Errichtung starteten bereits im letzten Herbst. Zunächst musste ein Fundament geschaffen werden, danach hatte die AG damit zu tun, den Bausatz aus Fichtenholz mit einer umweltverträglichen Lasur zu versehen. Erst dann konnte die Laube aufgebaut werden, um nun Gartengeräte und Imkerutensilien zu lagern und griffbereit zu haben. Gesponsert wurde das Gartenhaus von einem Langenfelder Baumarkt, nachdem Thomas Skandalis, Elternvertreter der Schulkonferenz, den Kontakt hergestellt hatte. Den nächsten Honig erwartet die AG übrigens vor den Sommerferien. Der Verkauf des Honigs startet dann nach den Ferien.

26.05. / Vermischtes / Monheim

Ausflug in die Monheimer Vergangenheit

Die Monheimer Stadtgeschichte kann heute wieder in verschiedenen Formen erlebt werden.mehr

25.05. / Vermischtes / Haan

Ausflug nach Gelsenkirchen

Eine Kita-Gruppe von 27 Kindern mit vier Betreuern hat die Zoom-Erlebniswelt in Gelsenkirchen besucht.mehr

23.05. / Vermischtes / Monheim

Vortrag über Saudi-Arabien

Eine Vortragsveranstaltung findet am 28. Mai um 19 Uhr statt.mehr

19.05.
Vermischtes / Haan
Arbeiten abgeschlossen
12.05.
Vermischtes / Monheim
Nützliche Übungen gegen negative Gefühle
10.05.
Vermischtes / Monheim
Fallstricke beim Immobilienkauf
09.05.
Vermischtes / Langenfeld
Die AWO auf dem Wochenmarkt