Vermischtes / Haan, 16.07.2020

Haaner Open Air fällt aus

Am 29. und 30. August 2020 sollte es ursprünglich stattfinden: das Haaner Open Air.

 

Coronaschutzverordnung verunmöglicht zwei Veranstaltungen

Am Samstag, den 29. August, wollte Lars Redlich mit „Ein bisschen Lars muss sein” seine musikalisch-komödiantische Reise antreten, am Sonntag, den 30. August, sollten die Bergischen Symphoniker begrüßt werden. „Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Großveranstaltungen durch die aktuelle Coronaschutzverordnung bis einschließlich 31. August 2020 weiterhin untersagt sind”, so nun die Verwaltung. Das Open Air in Haan mit seinen zu erwartenden 2000 Gästen pro Veranstaltungstag kann daher nicht stattfinden. Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kultur bedauert dies ebenso wie Bürgermeisterin Dr. Warnecke sehr.

31.07. / Regional / Vermischtes / Monheim

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

28.07. / Vermischtes / Haan

Neuerlicher Dreck-weg-Spaziergang

Die Wählergemeinschaft Lebenswertes Haan (WLH) ruft für morgen zum Dreck-weg-Spaziergang auf.mehr

27.07. / Vermischtes / Langenfeld

Gänsemarkt fällt aus

Der Verein Aktion Immigrather Bürger hat die Veranstaltung abgesagt.mehr

26.07.
Vermischtes / Monheim
Dreharbeiten für TV-Serie
24.07.
Vermischtes / Langenfeld
Düsenfeld abgeschaltet
23.07.
Vermischtes / Langenfeld
Computerberatung bei der AWO
22.07.
Vermischtes / Haan
Kein Entenrennen dieses Jahr