Von links nach rechts: Heinz Markert (Schatzmeister des Rheinischen Schützenbundes), Hans-Peter Czora und Uwe Gohrbandt (Vorsitzender des Haaner Schützenvereins 1881 e.V.) Foto: Haaner Schützenvereins 1881 e.V.

Vermischtes / Haan, 21.04.2017

Hans-Peter Czora erhält seltene Ehrung

Der Haaner Schützenverein 1881 e.V. hat am Ostersamstag sein inzwischen schon traditionelles Osterfest gefeiert.

 

Präsidentenmedaille

Es gab wieder Wettbewerbe für Haaner Mannschaften, für die Jugend und um den Bürgerpokal. Auch konnte man beim Schießen mit dem Bogen, der Luftpistole, dem Luftgewehr und dem Kleinkalibergewehr um Ostereier als Preise kämpfen. Der Haaner Schützenverein hatte bewusst diese öffentliche Veranstaltung gewählt, um Hans-Peter Czora eine außergewöhnliche Ehrung zukommen zu lassen: Landesschatzmeister Heinz Markert überreichte ihm für seine besonderen Verdienste im Haaner Schützenverein im Namen des Präsidiums die Präsidentenmedaille des Rheinischen Schützenbundes. Der Verein selbst hatte ihm bei der Jahreshauptversammlung bereits die Ehrennadel für 60-jährige Mitgliedschaft verliehen. Mit einer kurzen Andacht von Pfarrer Hans-Peter Gitzler wurde an den eigentlichen Sinn des Osterfestes erinnert, bevor das Osterfeuer entzündet wurde. Der Haaner Schützenvereinen bedankt sich bei allen Mitgliedern und Besuchern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

22.01. / Vermischtes / Monheim

Musikschule: neue Möglichkeiten

Es gibt vereinfachte Verfahren sowie eine geänderte Regelung für Geschwister.mehr

21.01. / Vermischtes / Monheim

Tipps für einen echten Naturgarten

Ein Vortrag in der Volkshochschule findet am 23. Januar statt.mehr

20.01. / Vermischtes / Langenfeld

Orkantief Friederike sorgte für viele Einsätze

Der Orkan am Donnerstag hat auch die Feuerwehr Langenfeld intensiv beschäftigt.mehr

19.01.
Vermischtes / Monheim
Ferienprojekt „Circus Leben”
18.01.
Vermischtes / Monheim
Deutsche Rentenversicherung: Sprechtag
14.01.
Vermischtes / Monheim
Kaffeestübchen in Baumberg
12.01.
Vermischtes / Langenfeld
Vortrag in LVR-Klinik