Vermischtes / Monheim, 06.04.2018

Haus Bürgel: Vortrag mit Verkostung

Nichts spiegelt die Lebensweise einer Kultur lebendiger wider als ihre Essgewohnheiten ...

 

„Der Geschmack des Weltreichs”

Ob Olivenöl als Lebenselixier oder der Vorläufer der heutigen Pizza – die alten Römer wussten, wie man es sich gutgehen lässt. Michael Kuhn gibt am Samstag, den 14. April, um 16.30 Uhr im Römischen Museum Haus Bürgel im Rahmen eines Vortrags einen Einblick in die Ess- und Trinkgewohnheiten im antiken Rom. Der Historiker und Autor führt, basierend auf seinem Buch „Der Geschmack des Weltreichs – Einführung in die römische Küche”, durch diverse kulinarische Köstlichkeiten der alten römischen Küche. Dabei erläutert er interessante Hintergründe zur Herkunft von heute vertrauten Pflanzen und Früchten. Besucher können einige Spezialitäten probieren. Der Vortrag kostet acht Euro, inklusive Kostproben. Um Anmeldung wird unter Telefon 02173/951-8930 oder per E-Mail an hausbuergel[at]monheim.de gebeten. (bh/mk)

31.07. / Regional / Vermischtes / Langenfeld

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

29.07. / Vermischtes / Langenfeld

Schlemmermeile im August

Die 17. Langenfelder Schlemmermeile wirft ihre Schatten voraus.mehr

28.07. / Vermischtes / Monheim

Monheim von seiner Schokoladenseite

Stadtführer Holger Franke zeigt bei einer rund zweistündigen kulinarischen Führung „Monheim von seiner Schokoladenseite”.mehr

26.07.
Vermischtes / Monheim
Demenz: Offene Sprechstunden
24.07.
Vermischtes / Monheim
Standesamt schliesst einige Tage
23.07.
Vermischtes / Langenfeld
Feuer auf Spielplatz
21.07.
Vermischtes / Monheim
Brand und erfolglose Suche