Vermischtes / Monheim, 06.04.2018

Haus Bürgel: Vortrag mit Verkostung

Nichts spiegelt die Lebensweise einer Kultur lebendiger wider als ihre Essgewohnheiten ...

 

„Der Geschmack des Weltreichs”

Ob Olivenöl als Lebenselixier oder der Vorläufer der heutigen Pizza – die alten Römer wussten, wie man es sich gutgehen lässt. Michael Kuhn gibt am Samstag, den 14. April, um 16.30 Uhr im Römischen Museum Haus Bürgel im Rahmen eines Vortrags einen Einblick in die Ess- und Trinkgewohnheiten im antiken Rom. Der Historiker und Autor führt, basierend auf seinem Buch „Der Geschmack des Weltreichs – Einführung in die römische Küche”, durch diverse kulinarische Köstlichkeiten der alten römischen Küche. Dabei erläutert er interessante Hintergründe zur Herkunft von heute vertrauten Pflanzen und Früchten. Besucher können einige Spezialitäten probieren. Der Vortrag kostet acht Euro, inklusive Kostproben. Um Anmeldung wird unter Telefon 02173/951-8930 oder per E-Mail an hausbuergel[at]monheim.de gebeten. (bh/mk)

19.06. / Vermischtes / Langenfeld

Karibik-Party im Carl-Becker-Saal

Die Innenstadt-Karibik-Nacht findet nur noch alle zwei Jahre statt; doch es gibt eine Alternative.mehr

18.06. / Vermischtes / Monheim

Französische Schüler im Ratssaal

Jugendliche aus Montreuil weilen zurzeit in Monheimer Gastfamilien.mehr

17.06. / Vermischtes / Langenfeld

Freibad bis abends geöffnet

Seit dem 15. Juni hat das Langenfelder Freibad ganztägig geöffnet.mehr

16.06.
Vermischtes / Monheim
Wertstoffhof öffnet auch mittwochs
15.06.
Vermischtes / Langenfeld
Kostenlose Sonder-Sperrmuell-Abfuhr
14.06.
Vermischtes / Monheim
Wo hat der Rhein die Steine her?
12.06.
Vermischtes / Monheim
Feuerwehr im Großeinsatz