Die indische Metalband Kryptos spielt am 20. Juli im Sojus 7. Foto: Kryptos

Vermischtes / Monheim, 19.07.2019

Indischer Metal im Sojus 7

Kryptos kommt am 20. Juli mit Unterstützung von Ancorae und Coldspot an die Kapellenstraße.

 

In Wacken dabei

Die indische Metalband Kryptos macht diesen Sommer wieder einen Halt im Sojus 7 an der Kapellenstraße 38. Der Auftritt ist am Samstag, den 20. Juli, ab 19.30 Uhr. Als Support sind Ancorae und Coldspot dabei. Kryptos wurde Ende 1998 vom Gitarristen Nolan Lewis und dem Bassisten und Sänger Ganesh Krishnaswamy in Bangalore, Indien, gegründet. Mittlerweile kann die Band auf bereits fünf veröffentlichte Alben zurückblicken. Sie spielte als erste indische Band beim Wacken Open Air. Für Ancorae ist der Auftritt im Sojus ein Heimspiel. Die Monheimer Metalcoreband besteht seit 2013. Ebenfalls harte Töne verspricht Coldspot aus Bonn. Tickets sind im Internet auf www.metaltix.com oder im Sojus 7 erhältlich, im Vorverkauf für 10 Euro und an der Abendkasse für 15 Euro. (nj)

15.07. / Vermischtes / Langenfeld

Führung durch das Langforter Wäldchen

Wegen der Rußrinden-Krankheit mussten in den vergangenen Wochen im Langforter Wäldchen viele Bäume gefällt werden.mehr

14.07. / Vermischtes / Monheim

Neues VHS-Programm

Alle Kurse können schon gebucht werden.mehr

12.07. / Vermischtes / Monheim

SPD für Stärkung des Jugendparlaments

Die SPD-Fraktion will, dass dem Jugendparlament Rederecht für die Ausschüsse des Rates der Stadt Haan analog dem Rederecht des Seniorenbeirates eingeräumt wird.mehr

11.07.
Vermischtes / Monheim
Stadt Monheim am Rhein sammelt Ideen
10.07.
Vermischtes / Haan
Absage der Haaner Kirmes 2020
08.07.
Vermischtes / Monheim
Große Stadtdisplays am Ortseingang
06.07.
Vermischtes / Langenfeld
Neue Umweltberaterin