Vermischtes / Monheim, 24.02.2020

Integrationspreis wird zum zwölften Mal verliehen

Der Bürgermeister ehrt am 5. März in einem Festakt den IKM e.V.

 

Mit 1000 Euro dotiert

Der städtische Integrationspreis 2019 geht an den Verein Interkultur in Monheim (IKM) – vertreten durch Mostafa Ben-Ramdane und Diamant Demiri. Bürgermeister Daniel Zimmermann wird die Ehrung am Donnerstag, den 5. März, um 18 Uhr im Ratssaal vornehmen. Der Festakt ist öffentlich und wird von einem kleinen Rahmenprogramm begleitet. Die Theatertanzgruppe des IKM wird auftreten. Der Verein Interkultur in Monheim fördert Projekte mit dem Ziel, zur interkulturellen Öffnung von Institutionen, Ämtern und Vereinen beizutragen, Engagement zu unterstützen und öffentlichkeitswirksam Zeichen gegen Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung zu setzen. Basis der Vereinsarbeit ist es, die gesellschaftliche Teilhabe von Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen. Dabei werden deren Stärken und Fähigkeiten aufgegriffen und sie so für Kultur, Jugendarbeit und Teilhabe begeistert. Der mit 1000 Euro dotierte Integrationspreis würdigt Personen, Organisationen, Vereine oder Initiativen, die sich für die Integration von Menschen mit Migrationsgeschichte besonders engagieren. Er wird zum zwölften Mal verliehen. Über die Vergabe des Integrationspreises befindet eine Jury. Kriterien für die Bewertung der vorgeschlagenen Projekte und Maßnahmen sind beispielsweise ihre Pionierfunktion, ihr innovativer Ansatz, ihre Nachhaltigkeit sowie der Anteil an ehrenamtlichem Engagement. Ansprechpartnerin im Integrationsbüro ist Naziha Zauaghi, Alte Schulstraße 32, Zimmer 020, Telefon 02173/951-3035, E-Mail: integration[at]monheim.de. (nj)

09.04. / Vermischtes / Monheim

Aktion der CDU Monheim

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet der Oster-Infostand der CDU Monheim dieses Jahr nicht statt.mehr

06.04. / Vermischtes / Monheim

Schoko-Osterhasen trotz Corona

Die Partei PETO organisiert eine kontaktlose Verteilaktion.mehr

04.04. / Regional / Vermischtes / Haan

Keine Printausgaben in Haan und Langenfeld

In den Städten Haan und Langenfeld erscheint keine April-Printausgabe des Stadtmagazins.mehr

03.04.
Vermischtes / Monheim
Corona: Car-Sharing vorübergehend kostenlos für Helfende
01.04.
Vermischtes / Langenfeld
Spielhalle bleibt geschlossen
28.03.
Vermischtes / Langenfeld
Isoliermaterial in Brand geraten
27.03.
Regional / Vermischtes / Haan
Zwei weitere Todesfälle im Kreis Mettmann