Für die Arbeiten am Kanal unter der Kapellenstraße muss die Straße weiterhin gesperrt bleiben. Foto: Birte Hauke

Vermischtes / Monheim, 21.10.2017

Kapellenstrasse bleibt weiterhin gesperrt

Die Durchfahrt in beide Richtungen soll Ende November wieder möglich sein.

 

Enttäuschung beim Bürgermeister

Unter der Kapellenstraße am neuen „Stadteingang” haben die Kanalbauer weiterhin mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Mit sehr aufwändigem Baugrubenverbau entstehen hier von Hand zwei neue Schachtbauwerke, um den Kanal in sieben Metern Tiefe fachgerecht austauschen zu können. Für die Arbeiten muss die Kapellenstraße vor dem neuen Kreisverkehr bis zum Fußgängerüberweg zum Schiffsanleger bis voraussichtlich Ende November gesperrt bleiben. „Wir sind enttäuscht, dass die Arbeiten nicht zügiger vorangehen”, erklärt Bürgermeister Daniel Zimmermann. „Aber wir befinden uns in einer Abhängigkeit von der ausführenden Baufirma.” Die Straße An d'r Kapell bleibt ebenfalls weiterhin für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die Menge an Umleitungsverkehr ist sie nicht ausgelegt. Von der Nieder- und der Krischerstraße kommend ist die Weiterfahrt über den Kreisverkehr nach rechts in Richtung Baumberg weiterhin möglich. (bh)

22.01. / Vermischtes / Monheim

Musikschule: neue Möglichkeiten

Es gibt vereinfachte Verfahren sowie eine geänderte Regelung für Geschwister.mehr

21.01. / Vermischtes / Monheim

Tipps für einen echten Naturgarten

Ein Vortrag in der Volkshochschule findet am 23. Januar statt.mehr

20.01. / Vermischtes / Langenfeld

Orkantief Friederike sorgte für viele Einsätze

Der Orkan am Donnerstag hat auch die Feuerwehr Langenfeld intensiv beschäftigt.mehr

19.01.
Vermischtes / Monheim
Ferienprojekt „Circus Leben”
18.01.
Vermischtes / Monheim
Deutsche Rentenversicherung: Sprechtag
14.01.
Vermischtes / Monheim
Kaffeestübchen in Baumberg
12.01.
Vermischtes / Langenfeld
Vortrag in LVR-Klinik