Vermischtes / Monheim, 13.04.2020

Kostenlose Ausgabe von warmen Mahlzeiten

Der SKFM Monheim e.V. bietet ab dem 15. April 2020 jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag kostenlos ein warmes Mittagessen für Kinder an.

 

Eltern können Speisen abholen

Die Ausgabe der Mahlzeiten erfolgt zwischen 12.15 Uhr und 13 Uhr im Rahmen der Monheimer Tafel des SKFM. Die Eltern der in Frage kommenden Kinder können die Mahlzeiten am St. Johanneshaus in der Brandenburger Allee 25 abholen. Die Essen werden in Pappbehältern ausgegeben. Intoleranzen und religiöse Hintergründe werden bei der Herstellung der Speisen berücksichtigt. André Brockhaus und Markus Damm, zwei ehrenamtliche Mitarbeiter des SKFM, ermöglichen dieses Angebot. Damit können auch Familien mit weniger Geld in Zeiten von Corona ihren Kindern eine gesunde Lebensweise ermöglichen. André Brockhaus ist ausgebildeter Koch und verfügt über viel Erfahrung im Bereich der Gastronomie. Er bereitet die Mahlzeiten immer frisch zu und benutzt gesunde Lebensmittel, die teilweise von Sponsoren finanziert werden oder von der Monheimer SKFM Tafel stammen. Weitere Informationen zu dieser Aktion erhält man bei Madeleine Wilfert, Ehrenamtskoordinatorin des SKFM Monheim e.V., unter Telefon 02173/956927 oder per Mail: madeleine.wilfert[at]skfm-monheim.de.

01.07. / Vermischtes / Langenfeld

Einige Einsätze am Wochenende

Das warme Wetter hat am letzten Freitag zu mehreren Einsätzen der Langenfelder Feuerwehr geführt.mehr

28.06. / Vermischtes / Monheim

Sommerferien: Geänderte Öffnungszeiten

Spezielle Regelungen gelten für Musik- und Kunstschule ebenso wie für VHS, Ulla-Hahn-Haus und Mo.Ki-Cafés.mehr

27.06. / Vermischtes / Langenfeld

Familienwelt 2020 wurde abgesagt

Die Familienwelt-Messe, die für das letzte Septemberwochenende terminiert war, wurde abgesagt.mehr

26.06.
Vermischtes / Monheim
Flaggen vorm Rathaus gesetzt
25.06.
Vermischtes / Monheim
Keine Anzeige gegen Monberg-Betreiber
20.06.
Vermischtes / Langenfeld
Digitale Beratung bei der AWO
18.06.
Vermischtes / Langenfeld
Grillplätze werden wieder vergeben