Vermischtes / Monheim, 28.04.2018

„Nachbarschaftshilfe – Hand in Hand”

Das nächste Treffen des Kooperationsprojekts gibt es am 3. Mai im Mehrgenerationenhaus.

 

Seit 2016

Bürger, die sich mit ihren ganz unterschiedlichen Fähigkeiten gegenseitig helfen möchten, begegnen sich seit 2016 im Rahmen des Kooperationsprojektes „Nachbarschaftshilfe – Hand in Hand”. Das Projekt wird vom Mehrgenerationenhaus der Evangelischen Kirchengemeinde geleitet. Mit im Boot sind auch der städtische Integrationsrat, das Stadtteilmanagement und das städtische Inklusionsbüro. Nun stehen die nächsten Treffen an. An den Donnerstagen 3. Mai, 7. Juni und 5. Juli, jeweils um 18 Uhr, können sind Interessierte begegnen und über die weitere Gestaltung eigener Ideen sprechen. Die Treffen finden in entspannter Atmosphäre im Mehrgenerationenhaus der Evangelischen Kirchengemeinde, Friedenauer Straße 17 II, statt. Rückfragen beantwortet Projekt-Koordinatorin Katrin Vinnicombe vom Mehrgenerationenhaus unter Telefon 02173/2757-611 oder per E-Mail an mgh-vinnicombe[at]ekmonheim.de. (bh)

19.07. / Vermischtes / Haan

Peter Weisheit beim Haaner Sommer

Am Sonntag, den 29. Juli, spielt Peter Weisheit mit seinen Dixie Tramps beim Haaner Sommer auf.mehr

18.07. / Vermischtes / Monheim

Nachtfilmreihe geht weiter

Am 20. Juli wird in der Bibliothek bei freiem Eintritt eine französische Komödie gezeigt.mehr

17.07. / Vermischtes / Haan

Sommerfest im AWO-Treff

Kürzlich stieg wieder das Sommerfest im und rund um den AWO-Treff für Alt und Jung.mehr

16.07.
Vermischtes / Monheim
Leseschaukel geht auf Ferien-Tour
14.07.
Vermischtes / Monheim
Stadtfest: Sieger des Gewinnspiels stehen fest
13.07.
Vermischtes / Monheim
Verkehrsfibeln für alle Monheimer Kitas
12.07.
Vermischtes / Langenfeld
Böschungsbrand gelöscht