Vermischtes / Langenfeld, 21.03.2021

Neuer Raum für den Bürgertreff Wiescheid

Die Stadt Langenfeld nimmt einen Teil der Bürgerhalle für Treffen wieder in Betrieb.

 

Begegnungen im Stadtteil

Seit einem Jahr setzen sich Wiescheider Nachbar*innen in einer Projektgruppe engagiert dafür ein, einen offenen Treff für die gesamte Nachbarschaft einzurichten. Dabei werden sie von der Stadtverwaltung intensiv unterstützt, die die Projektgruppe im Anschluss an die Bürgerwerkstatt Ende 2019 mitgegründet hat. Gemeinsames Ziel ist es, dem Wunsch vieler Wiescheider*innen nach mehr Begegnungen im Stadtteil zu entsprechen.

Meilenstein

Im Sommer 2020 schien ein Meilenstein erreicht zu sein, als der zu dem Zeitpunkt freistehende Souterrainbereich des ehemaligen Kunsthauses in Wiescheid als Räumlichkeit für einen zukünftigen Bürgertreff in Betracht gezogen wurde. Aufgrund eines von der Grundschule angemeldeten Bedarfs nach zusätzlichen Räumlichkeiten für Aktivitäten der Offenen Ganztagsschule wurden diese Planungen zwischenzeitlich aufgegeben.

Lösungssuche

Nicht zuletzt durch eine fraktionsübergreifende Besichtigung geeigneter Wiescheider Objekte im Februar 2021 konnte, getragen von allen Fraktionen im Rat der Stadt Langenfeld, eine Alternative gefunden werden. „Bis voraussichtlich Ende April wird ein Teil der ehemaligen Bürgerhalle (Ausschankraum, Küche und Sanitäranlagen) durch das Gebäudemanagement wieder so in Betrieb genommen, dass die Projektgruppe in diesen Räumen einen Nachbarschaftstreff starten kann”, berichtet Marion Prell, 1. Beigeordnete, die sich gemeinsam mit der Stadtteilkoordinatorin Mona Ende persönlich für die Lösungssuche einsetze. Die Kosten für die notwendigen baulichen Maßnahmen werden von der Stadt übernommen.

Corona-Situation

Der dann zur Verfügung gestellte Raum in der Bürgerhalle ermöglicht der Projektgruppe eine zeitnahe und konkrete Planung für den Nachbarschaftstreff. Doris Sandbrink, Vertreterin der Projektgruppe, freut sich über die Aussicht, im Sommer mit dem Treff zu starten, sobald die Corona-Situation das zulässt. Genügend Ideen und Mitstreiter*innen gibt es bereits und auch einen Plan mit konkreten Aktivitäten liegt der Stadt vor, die auch die nächsten Schritte der Projektgruppe begleiten wird.

12.04. / Vermischtes / Monheim

Verstärkung an der Spitze

Frank Niggemeier-Oliva ergänzt die Geschäftsführung der BSM.mehr

10.04. / Regional / Vermischtes / Haan

Kreisfeuerwehrschule geht in Betrieb

KREIS METTMANN. Mit 30 Teilnehmern startet die neue Kreisfeuerwehrschule des Kreises Mettmann nun ihren Betrieb.mehr

08.04. / Vermischtes / Langenfeld

Langenfelder Naturgartentag

Am Montag, den 26.04.2021, findet ein Online-Vortrag der Volkshochschule Langenfeld von 19.30 Uhr bis 21 Uhr (Online-Kursraum ZOOM) statt.mehr

06.04.
Vermischtes / Haan
Brand mehrerer Abfallbehälter
04.04.
Regional / Vermischtes / Haan
Ein Gedicht zu Ostern
02.04.
Vermischtes / Monheim
Wasser auf Spielplätzen läuft wieder
01.04.
Vermischtes / Langenfeld
Fest im Freizeitpark wird auch 2021 abgesagt