Vermischtes / Monheim, 30.11.2017

Nikolausaktion auf dem Ernst-Reuter-Platz

LEG und Stadtteilmanagement laden am 6. Dezember von 16 bis 19 Uhr ein.

 

Musik, Glühwein, Würstchen

Nach mehrjähriger Pause soll eine Tradition im Berliner Viertel wieder aufleben: Am Nikolaustag, den 6. Dezember, wird in Kooperation der LEG mit dem Stadtteilmanagement wieder ein etwa zehn Meter hoher Weihnachtsbaum mit Beleuchtung aufgestellt. Alle sind eingeladen, an dem Mittwoch von 16 bis 19 Uhr gemeinsam auf dem Ernst-Reuter-Platz besinnlich zu feiern. Bei stimmungsvoller Weihnachtsmusik sowie Kakao, Glühwein und Würstchen besteht Gelegenheit, sich mit Nachbarn, Freunden und Familien einige nette Stunden zu machen. Der Nikolaus wird Weihnachtskalender an die Kinder verteilen. Ein nostalgisches Karussell, Kinderschminken, Ballonkünstler und ein duftender Waffelstand runden das Angebot ab. Uwe Steinbach, Leiter der LEG-Niederlassung in Düsseldorf, sowie Georg Scheyer vom städtischen Stadtteilmanagement sind sich einig: „Veranstaltungen wie diese bieten die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und sich in angenehmer Atmosphäre auszutauschen. Menschen, die sich kennen, entwickeln auch ein Verständnis für einander, und das wiederum stärkt die Nachbarschaft und das gemeinsame Miteinander.”

25.04. / Vermischtes / Monheim

Dritter „Nachtflowmarkt” für junge Verkäufer

Am 5. Mai können alte Lieblingsstücke verkauft und neue gefunden werden.mehr

23.04. / Vermischtes / Monheim

Spannende Firmenbesichtigung

Am 26. April geht es zur Präzisionsschmiede Otto Fuchs in Dülken.mehr

22.04. / Vermischtes / Langenfeld

Tiefes Loch in Fahrbahndecke

Am Donnerstag wurde die Feuerwehr Langenfeld gegen 17.10 Uhr von einer Anruferin zu einem ungewöhnlichen Einsatz alarmiert.mehr

21.04.
Vermischtes / Monheim
Vortrag über Homöopathie
20.04.
Vermischtes / Monheim
Wasserspielplatz: Anschluss wohl im Mai
19.04.
Vermischtes / Monheim
Güllewagen beschädigen Rheindeich
18.04.
Vermischtes / Langenfeld
„Richrath singt”