Vermischtes / Monheim, 30.11.2017

Nikolausaktion auf dem Ernst-Reuter-Platz

LEG und Stadtteilmanagement laden am 6. Dezember von 16 bis 19 Uhr ein.

 

Musik, Glühwein, Würstchen

Nach mehrjähriger Pause soll eine Tradition im Berliner Viertel wieder aufleben: Am Nikolaustag, den 6. Dezember, wird in Kooperation der LEG mit dem Stadtteilmanagement wieder ein etwa zehn Meter hoher Weihnachtsbaum mit Beleuchtung aufgestellt. Alle sind eingeladen, an dem Mittwoch von 16 bis 19 Uhr gemeinsam auf dem Ernst-Reuter-Platz besinnlich zu feiern. Bei stimmungsvoller Weihnachtsmusik sowie Kakao, Glühwein und Würstchen besteht Gelegenheit, sich mit Nachbarn, Freunden und Familien einige nette Stunden zu machen. Der Nikolaus wird Weihnachtskalender an die Kinder verteilen. Ein nostalgisches Karussell, Kinderschminken, Ballonkünstler und ein duftender Waffelstand runden das Angebot ab. Uwe Steinbach, Leiter der LEG-Niederlassung in Düsseldorf, sowie Georg Scheyer vom städtischen Stadtteilmanagement sind sich einig: „Veranstaltungen wie diese bieten die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und sich in angenehmer Atmosphäre auszutauschen. Menschen, die sich kennen, entwickeln auch ein Verständnis für einander, und das wiederum stärkt die Nachbarschaft und das gemeinsame Miteinander.”

23.02. / Vermischtes / Monheim

Bürgermeister begrüsst Schülergruppe

Die Jugendlichen samt Begleitung aus Istanbul sind im Rahmen eines Austauschs mit dem Gymnasium zu Gast.mehr

22.02. / Vermischtes / Monheim

Schöneberger Strasse: Erneut Gebäudebrand

Die Feuerwehr verhinderte am Dienstag eine Brandausbreitung auf Wohnungen.mehr

20.02. / Vermischtes / Monheim

Kinder, Computer und Internet

Zum Thema „Wann ist ein Kind reif für Computer und Internet?” lädt der KKV Monheim am Rhein ein.mehr

19.02.
Vermischtes / Langenfeld
Brand im Umspannwerk
18.02.
Vermischtes / Langenfeld
Vortrag fällt aus
17.02.
Vermischtes / Monheim
„Whale Rider” im Winterkino
15.02.
Regional / Vermischtes / Monheim
Hospizbewegung stellt Aufgaben vor