Vermischtes / Monheim, 28.05.2022

Noch freie Plätze für Jugendgipfel

Anmeldungen für das internationale Treffen in Monheim am Rhein werden noch bis zum 31. Mai angenommen.

 

„Stadt der Zukunft”

Wie sieht eine jugendgerechte Stadt der Zukunft aus? Um diese und weitere wichtige Fragen soll es vom 3. bis 11. Juli gehen. Denn dann treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der Jugendgremien der Partnerstädte Delitzsch (Sachsen), Malbork (Polen), Bourg-la-Reine (Frankreich) und Tirat Carmel (Israel) zum Jugendgipfel in Monheim am Rhein. Das Monheimer Jugendparlament, unterstützt von der städtischen Kinder- und Jugendförderung, sowie die Abteilung für Interkulturalität und Städtepartnerschaften, luden bereits zum ersten Vorbereitungstreffen ein. Für den Jugendgipfel gibt es nun noch einige freie Plätze. Beim Jugendgipfel wird es unter anderem um Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit und Müllvermeidung, persönliches Konsumverhalten, Kultur und Bildung gehen. In Workshops beraten und diskutieren die Jugendlichen über eine „Stadt der Zukunft”. Das kostenlose Angebot richtet sich an junge Menschen im Alter von 13 bis 21 Jahren. Voraussetzung sind Grundkenntnisse in Englisch. Anmeldeschluss ist der 31. Mai. Bei der Anmeldung sollte kurz mitgeteilt werden, warum man teilnehmen will. Weitere Informationen gibt es bei Eva Heggemann: E-Mail eheggemann[at]monheim.de, Telefon 02173/951-5141.

12.08. / Vermischtes / Monheim

Schwerer Unfall an Kreuzung

An der Kreuzung Hegelstraße/Geschwister-Scholl-Straße ist es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall gekommen.mehr

10.08. / Vermischtes / Langenfeld

Gemeinsam in die Bildung der Zukunft

Langenfeld geht den nächsten Schritt auf dem Weg zur modernen digitalen Bildung in allen Schulen der Stadt.mehr

08.08. / Vermischtes / Monheim

Gullys werden gereinigt

Die Monheimer Stadtverwaltung bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an entsprechenden Stellen nicht zu parken.mehr

06.08.
Vermischtes / Monheim
Scharfe Exkursion nach Solingen
04.08.
Vermischtes / Monheim
Infoabend am 10. August
02.08.
Vermischtes / Langenfeld
Unvermeidbare Baumentfernung
30.05.
Regional / Vermischtes / Haan
Wir machen Urlaub