Vermischtes / Langenfeld, 21.09.2015

Reihe „Sicher in Langenfeld“

Die VHS Langenfeld bietet in Kooperation mit dem Kriminalpräventiven Rat eine Veranstaltungsreihe an.

 

Drei Veranstaltungen

Die Volkshochschule Langenfeld und der Kriminalpräventive Rat Langenfeld bieten in Zusammenarbeit mit dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz und der Polizei Langenfeld, dem Aktionsbündnis Seniorensicherheit (ASSe) und dem Netzwerk Sicheres Wohnen drei Veranstaltungen an, in denen verschiedene Themen rund um das Thema Sicherheit im Alltag beleuchtet werden.

Auftakt

Den Auftakt der Reihe „Sicher in Langenfeld“ macht die Beratung durch das Kommissariat Vorbeugung/Opferschutz mit einem Infonachmittag „Tipps und Tricks zur Einbruchsprävention“ am Mittwoch, den 23.9.2015, von 15 bis 17 Uhr. Wie kann man Einbrechern die Arbeit erschweren, auf welche Auffälligkeiten in der Nachbarschaft weise ich die Polizei hin und wie kann man in Nachbarschaftshilfe das subjektive Sicherheitsgefühl verbessern? Diese und viele andere Fragen klärt Kriminalhauptkommissar Christoph Voßwinkel.

Aktionsbündnis

Polizeioberkommissar Reimar Giesen und die ehrenamtlichen Berater des Aktionsbündnisses Seniorensicherheit stellen in der Veranstaltung „Gegen Enkeltrick & Co.“ am Mittwoch, den 21.10.2015, von 15 bis 17 Uhr ihre Arbeit vor und geben Tipps zur Vorbeugung und Vorsicht. Behandelt werden Themen wie Trickdiebstahl oder Betrugsmaschen zu Lasten älterer Mitbürger, aber auch Fragen der Verkehrssicherheit. Das ausgezeichnete Projekt, bei dem Freiwillige sich zu den Themen Kriminal- und Verkehrsprävention fortbilden und sich dann als Multiplikatoren im Bekannten- und Freundeskreis engagieren, stellt sich hier dem breiten Publikum vor.

Netzwerk Sicheres Wohnen

Die Frage „Wie sichere ich technisch meine Wohnung?“ beantwortet am Mittwoch, den 28.10.2015, ab 17 Uhr Kriminalhauptkommissar Udo Wilke. Eingeladen sind auch Mitglieder des Netzwerks Sicheres Wohnen. Dies sind zertifizierte Handwerksunternehmen aus der Region, die neue Produkte und Lösungen vorstellen werden.

Alle Vorträge finden im Kulturzentrum an der Hauptstraße 133 in 40764 Langenfeld statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

21.09. / Vermischtes / Monheim

Pelziger Besuch aus London

Eine kostenfreie Filmvorführung mit Bastelaktion gibt es am 22. September in der Bibliothek.mehr

20.09. / Vermischtes / Langenfeld

Laubsägen für Vorschulkinder

Kleine Handwerker lernen im Kurs „Laubsägen für Vorschulkinder” den richtigen Umgang mit Holz und Säge.mehr

18.09. / Vermischtes / Monheim

Rheincafé feiert Geburtstag

Seit fünf Jahren wird das Café an der Turmstraße von Schülerinnen und Schülern geleitet.mehr

10.09.
Vermischtes / Monheim
Das Ende der Kolonialherrschaft
07.09.
Vermischtes / Monheim
Wildfrüchte – essbar oder giftig?
02.09.
Vermischtes / Monheim
Inforeihe zur gesetzlichen Betreuung
01.09.
Vermischtes / Langenfeld
Flugplatzfest am Wochenende