Vermischtes / Monheim, 20.09.2019

Rheinpromenade teilweise gesperrt

Der Grund ist die Montage und Einweihung des Lüpertz-Kunstwerkes „Leda”.

 

Werksausstellung

Die Rheinpromenade ist von Freitag, den 20. September, ab etwa 9 Uhr bis Samstag, den 21. September, 14.30 Uhr, in Höhe des Landschaftsbalkons gesperrt. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet Rheinpark ist aus Baumberg kommend aber weiterhin möglich. Der Grund für die Sperrung ist die Montage und Einweihung des Lüpertz-Kunstwerkes „Leda”. Monheims neue Gänseliesel-Skulptur des bekannten Künstlers Professor Markus Lüpertz wird am Samstag um 11 Uhr eingeweiht. Zur feierlichen Enthüllung sind alle herzlich eingeladen. Im Anschluss laden die Monheimer Kulturwerke gleich gegenüber in die künftige Kulturraffinerie K714 zur Eröffnung einer großen Werksausstellung ein. Dort wird in den kommenden Wochen anschaulich über den Lüpertz´schen Schaffensprozess für Monheims neues Kunstwerk informiert. Weitere Informationen gibt es auf der städtischen Homepage unter www.monheim.de im Bereich Nachrichten. (nj)

17.10. / Vermischtes / Monheim

Teilsperrung der Kapellenstrasse

Parallel dazu wird die Krischerstraße wieder komplett freigegeben.mehr

16.10. / Vermischtes / Monheim

Multivisionsshow über Burma

Das Angebot der Volkshochschule findet am 30. Oktober statt.mehr

13.10. / Vermischtes / Monheim

Karaokeparty im Sojus

Gäste singen mit „Karaoke till death” am 26. Oktober je nach Wunsch zu Rock, Punk, Metal, Indie und Alternative.mehr

12.10.
Vermischtes / Monheim
Einführung in den Journalismus
11.10.
Vermischtes / Langenfeld
Erntedank auf dem Wochenmarkt
10.10.
Vermischtes / Monheim
VHS bietet Pilz-Exkursion an
07.10.
Vermischtes / Monheim
VHS bietet Gesundheitswandern an