Vermischtes / Langenfeld, 23.05.2018

Richrath: Tag der offenen Tür

Die Löschgruppe Richrath lädt für den kommenden Sonntag zum Besuch ein.

 

Über Arbeit informieren

Wer sich schon immer über die Arbeit der Feuerwehr informieren wollte oder gar Interesse hat mitzumachen, der hat am nächsten Wochenende die Möglichkeit, den Tag der offenen Tür der Löschgruppe Richrath zu besuchen. Hier stehen die Mitglieder der Löschgruppe bereit, um über die Feuerwehr und Möglichkeiten des Engagements zu informieren. „Am 27. Mai haben wir wieder den Tag der offenen Tür am Richrather Schützenplatz und alle Interessierten, egal, ob groß oder klein, sind herzlich eingeladen, den Tag mit uns zu verbringen”, erklärt Jan Wiesmann, der Leiter der Löschgruppe Richrath.

Für die ganze Familie

„Der Sonntag wird als Festlichkeit für die ganze Familie ausgestaltet sein”, ergänzt Tobias Moses, stellvertretender Leiter der Löschgruppe Richrath. „Das Kinderprogramm wird auch dieses Jahr wieder abwechslungsreich gestaltet. Neben der schon traditionellen Hüpfburg können die Kleinen an der Wasserwand ihr Können unter Beweis stellen und einmal selbst als Feuerwehrmann in Aktion treten. Für Besucherinnen und Besucher, die sich mehr für die Technik der Feuerwehr interessieren, gibt es eine Fahrzeugshow, bei der unterschiedliche Feuerwehrfahrzeuge vorgestellt werden. Auch das Löschgruppenfahrzeug aus Richrath wird selbstverständlich zu besichtigen sein. Gegen Mittag wird dann die Jugendfeuerwehr ihr Können in einer gemeinsamen Übung mit Kräften der Löschgruppe Richrath unter Beweis stellen. Es gibt auch dieses Jahr eine Brandsimulationsanlage, an der die Bürgerinnen und Bürger den Einsatz von Feuerlöschern üben können. Auch an diesem Tag der offenen Tür wird es eine Box geben, in die unsere Besucher Zettel mit Fragen einwerfen können. Wir werden dann einige dieser Fragezettel aus der Box ziehen und die Fragen beantworten.”

Köstliches vom Grill

Neben so viel Abwechslung und Informationen gibt es auch ein gutes bayrisches Frühstück mit frischem Leberkäse, Brezeln und Getränken. Weiterhin werden auch dieses Jahr Köstlichkeiten vom Grill sowie gegen Nachmittag die bekannte traditionelle Richrather Kaffeetafel angeboten. Bei dieser stehen neben selbst gebackenem und gewohnt leckerem Kuchen auch wieder frische Waffeln bereit. Es besteht auch die Möglichkeit, bei dem einen oder anderen Getränk mit den Feuerwehrleuten ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam ist sich das Team um Jan Wiesmann, Bernd Thiessen, Tobias Moses und Kevin Reiners sicher: „Wir haben dieses Jahr wieder ein anspruchsvolles Programm auf die Beine gestellt, das sehr abwechslungsreich sein wird. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf dem Bereich Brandschutzaufklärung, der bereits im letzten Jahr gut angekommen ist. Wir laden alle interessierten Langenfelder ein, bei uns ein abwechslungsreiches und informatives Wochenende zu verbringen. Gleichzeitig möchten wir uns bei den Mitgliedern der Löschgruppe Richrath für ihre Unterstützung bedanken. Ein so umfangreiches Programm kann nur durch eine gute Zusammenarbeit gestemmt werden.”

24.03. / Vermischtes / Monheim

Brand am Holzweg

Am Nachmittag des 21. März wurde der Monheimer Feuerwehr ein Gebäudebrand in Baumberg auf dem Holzweg gemeldet.mehr

22.03. / Vermischtes / Langenfeld

Wenn die Blase nicht mehr dichthält

Was tun, wenn die Blase nicht mehr dichthält? Antworten auf diese Frage gibt ein Vortrag der vhs Langenfeld.mehr

21.03. / Vermischtes / Monheim

Schülergruppe aus Wiener Neustadt zu Gast

Die Jugendlichen aus der Partnerstadt leben in Gastfamilien.mehr

17.03.
Vermischtes / Haan
Vorsorge treffen – mitten im Leben
16.03.
Vermischtes / Langenfeld
Solarthermie und Photovoltaik
14.03.
Vermischtes / Monheim
VHS-Seminar über den Willen von Kindern
13.03.
Vermischtes / Langenfeld
„Colette” heute im REX