Vermischtes / Langenfeld, 19.03.2017

Rund ums Filzen

Zwei Kurse zum Thema Filzen bietet die Volkshochschule Langenfeld an.

 

Stoffe herstellen

Filzen steht im Mittelpunkt von zwei Workshops, die Kursleiterin Bärbel Arndt am letzten März-Wochenende im Kulturzentrum an der Hauptstraße anbietet: Erwachsene haben am Samstag, den 25. März 2017, Gelegenheit, sich in der uralten Technik des Filzens zu üben. Kinder können am Sonntag, den 26. März, aus Wolle, Seife und Wasser phantasievolle Dinge schaffen. Beide Kurse starten um 9 Uhr, dauern an bis 13 Uhr. Das Filzen gehört zu den ältesten Verfahren, um Stoffe herzustellen. In den letzten Jahren ist diese alte Technik neu entdeckt worden. Mit einfachen Materialien und etwas Geduld entstehen Taschen, Beutel, Stulpen, Schals, Schmuckstücke, Accessoires und Dekoratives. Beim sogenannten Nuno-Filzen können in Verbindung mit Seide Tücher und Schals hergestellt werden. Das Material kann bei der Kursleiterin erworben werden. Besondere Materialwünsche müssen mit der Dozentin vor Kursbeginn abgestimmt werden. Eine Anmeldung ist unter Kurs-Nummer 4507 (Erwachsene) oder 7105 (Kinder) erforderlich. Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 02173/794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

23.06. / Vermischtes / Monheim

Volles Programm in Monheim

Der städtische Terminkalender gibt wieder allerlei Tipps gegen die Langeweile.mehr

22.06. / Vermischtes / Haan

Saitenprinz trifft Goldkehlchen

Trotz ihrer Jugend sind die Musiker Laura Rukavina und Pascal Günther in der hiesigen Musikszene bereits fest verankert.mehr

19.06. / Vermischtes / Langenfeld

Malen wie in der Steinzeit

Einen Workshop „Malen wie in der Steinzeit” für Kinder ab zehn Jahren gibt es am 24. Juni im Kulturzentrum.mehr

18.06.
Vermischtes / Langenfeld
Hauptfeuerwache: Tag der offenen Tür
16.06.
Vermischtes / Monheim
Infoveranstaltung mit Hausführung
14.06.
Vermischtes / Langenfeld
Malen – hier und jetzt
13.06.
Vermischtes / Langenfeld
Online-Angebot der Bibliothek