Vermischtes / Langenfeld, 19.03.2017

Rund ums Filzen

Zwei Kurse zum Thema Filzen bietet die Volkshochschule Langenfeld an.

 

Stoffe herstellen

Filzen steht im Mittelpunkt von zwei Workshops, die Kursleiterin Bärbel Arndt am letzten März-Wochenende im Kulturzentrum an der Hauptstraße anbietet: Erwachsene haben am Samstag, den 25. März 2017, Gelegenheit, sich in der uralten Technik des Filzens zu üben. Kinder können am Sonntag, den 26. März, aus Wolle, Seife und Wasser phantasievolle Dinge schaffen. Beide Kurse starten um 9 Uhr, dauern an bis 13 Uhr. Das Filzen gehört zu den ältesten Verfahren, um Stoffe herzustellen. In den letzten Jahren ist diese alte Technik neu entdeckt worden. Mit einfachen Materialien und etwas Geduld entstehen Taschen, Beutel, Stulpen, Schals, Schmuckstücke, Accessoires und Dekoratives. Beim sogenannten Nuno-Filzen können in Verbindung mit Seide Tücher und Schals hergestellt werden. Das Material kann bei der Kursleiterin erworben werden. Besondere Materialwünsche müssen mit der Dozentin vor Kursbeginn abgestimmt werden. Eine Anmeldung ist unter Kurs-Nummer 4507 (Erwachsene) oder 7105 (Kinder) erforderlich. Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 02173/794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

23.02. / Vermischtes / Monheim

Bürgermeister begrüsst Schülergruppe

Die Jugendlichen samt Begleitung aus Istanbul sind im Rahmen eines Austauschs mit dem Gymnasium zu Gast.mehr

22.02. / Vermischtes / Monheim

Schöneberger Strasse: Erneut Gebäudebrand

Die Feuerwehr verhinderte am Dienstag eine Brandausbreitung auf Wohnungen.mehr

20.02. / Vermischtes / Monheim

Kinder, Computer und Internet

Zum Thema „Wann ist ein Kind reif für Computer und Internet?” lädt der KKV Monheim am Rhein ein.mehr

19.02.
Vermischtes / Langenfeld
Brand im Umspannwerk
18.02.
Vermischtes / Langenfeld
Vortrag fällt aus
17.02.
Vermischtes / Monheim
„Whale Rider” im Winterkino
15.02.
Regional / Vermischtes / Monheim
Hospizbewegung stellt Aufgaben vor