Vermischtes / Haan, 31.10.2017

Sammlung für Kriegsgräberfürsorge

Vom 1. bis zum 20. November führt der Landesverband NRW des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. wieder eine Haus- und Straßensammlung durch.

 

Soldaten der Waldkaserne

Auch die Haaner Bürgerinnen und Bürger haben wieder die Möglichkeit zu spenden. Am 9. und 16. November (jeweils 8.30 bis 12.30 Uhr) werden Soldaten der Waldkaserne in der Innenstadt unterwegs sein, um Spenden zu sammeln. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ist ein Verein, der seine Arbeit im Wesentlichen aus Mitgliedsbeiträgen und Spendengeldern finanziert, zwar auch staatliche Unterstützung erhält, aber seine Selbstständigkeit in der Arbeit behalten hat. Die Spenden werden für den Ausbau und die Instandsetzung der Kriegsgräberstätten verwendet. Ein weiterer Schwerpunkt des Volksbundes ist die Jugend- und Schularbeit mit dem Ziel, junge Menschen für die Folgen von Krieg und Gewaltherrschaft zu sensibilisieren. Mit dieser wichtigen Arbeit erreichte der Volksbund bereits rund 20.000 junge Menschen und erhielt für sein Engagement 2014 den Preis des Westfälischen Friedens.

26.09. / Vermischtes / Monheim

Viel los im Sojus 7

Am Samstag, den 29. September, gibt es auf zwei Bühnen ein abwechslungsreiches Programm.mehr

21.09. / Vermischtes / Monheim

Pelziger Besuch aus London

Eine kostenfreie Filmvorführung mit Bastelaktion gibt es am 22. September in der Bibliothek.mehr

20.09. / Vermischtes / Langenfeld

Laubsägen für Vorschulkinder

Kleine Handwerker lernen im Kurs „Laubsägen für Vorschulkinder” den richtigen Umgang mit Holz und Säge.mehr

18.09.
Vermischtes / Monheim
Rheincafé feiert Geburtstag
10.09.
Vermischtes / Monheim
Das Ende der Kolonialherrschaft
07.09.
Vermischtes / Monheim
Wildfrüchte – essbar oder giftig?
02.09.
Vermischtes / Monheim
Inforeihe zur gesetzlichen Betreuung