Vermischtes / Langenfeld, 08.12.2019

„Schreib mir doch mal”

Einen Frauen-Gesprächskreis gibt es am Dienstag, den 10. Dezember, von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeindezentrum Erlöserkirche.

 

Keine SMS und keine WhatsApp-Nachricht

Keine SMS, keine WhatsApp-Nachricht, sondern eine richtige Postkarte oder ein Brief, womöglich mit der Hand geschrieben, sind nahezu eine Seltenheit geworden, auch zu Weihnachten. Dagegen ist Schönschreiben wieder in Mode gekommen. „Handlettering” nennt es sich heute. Was macht es mit uns, wenn wir es selbst mal wieder ausprobieren? Gönne ich mir selbst die Muße für eine mit der Hand geschriebenen Botschaft? Wie bringe ich Inhalt und Form gut zusammen und was geht gar nicht? Zu einem Austausch bei Kerzenlicht lädt Pfarrerin Angela Schiller-Meyer herzlich ein. Ort: evangelisches Gemeindezentrum der Erlöserkirche in Langenfeld, Hardt 23.

24.01. / Regional / Vermischtes / Haan

Impfplanung angepasst

Die NRW-Landesregierung musste die Impfplanung bezüglich der Corona-Schutzimpfung kurzfristig anpassen.mehr

22.01. / Vermischtes / Monheim

USA: Demokratie in der Krise?

Ein kostenloser Online-Vortrag der Volkshochschule findet am 26. Januar statt.mehr

19.01. / Vermischtes / Haan

Bescheide verschickt

Die Kämmerei der Stadt Haan hat gut 11.000 Bescheide für Grundabgaben auf den Weg gebracht.mehr

17.01.
Regional / Vermischtes / Haan
In Erkrath wird bald geimpft
16.01.
Vermischtes / Langenfeld
Digitale Kitas
15.01.
Vermischtes / Haan
Baumassnahmen begannen
14.01.
Vermischtes / Monheim
Anmelden für Gänselieselmarkt