Die Waldbrandgefahr ist bei diesem Wetter groß. Foto: Verband der Feuerwehren NRW

Vermischtes / Monheim, 11.07.2010

Sommerzeit - Waldbrandzeit

Bei hohen Temperaturen und sonnigem Wetter ergeben sich mit dieser Wetterlage leider auch die damit verbundenen Waldbrandgefahren.

 

Tipps 

Stadtbrandinspektor Torsten Schlender, bei der Monheimer Feuerwehr zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, gibt in Verbindung mit dem Verband der Feuerwehren in NRW Verhaltenstipps für den Wald und für das Deichvorland: 

„Beachten Sie das absolute Verbot für offenes Feuer in Wäldern; dies gilt auch für Grillfeuer - fragen Sie bei Bedarf nach ausgewiesenen Grillplätzen. 

Ebenso ist es verboten, in den Wäldern zu rauchen. 

Werfen Sie keine brennenden Zigaretten aus dem Autofenster. 

Benutzen Sie nur ausgewiesene Parkplätze beim Ausflug in die Natur. Grasflächen können sich durch heiße Katalysatoren entzünden. 

Werfen Sie in Wald und Flur keine Flaschen achtlos weg, es könnte zum Brennglaseffekt kommen. 

Halten Sie die Zufahrten zu Wäldern und Zufahrten zum Deich frei - sie sind wichtige Rettungswege. Beachten Sie unbedingt Park- und Halteverbote. 

In einigen Gebieten ist der Zugang zu Waldgebieten untersagt - bitte folgen Sie diesem Verbot. 

Melden Sie Brände oder Rauchentwicklungen sofort über Notruf 112 bzw. über 51200. 

Verhindern Sie Entstehungsbrände, unternehmen Sie Löschversuche, wenn Sie sich dabei nicht selbst in Gefahr bringen, und rufen Sie in jedem Fall die Feuerwehr zur Nachkontrolle.“ 

Die Feuerwehren in NRW appellieren aufgrund der aktuellen Wetterlage zu brandschutzgerechtem Verhalten in der Natur und beim Grillen. Die Monheimer Feuerwehr fordert deshalb alle Bürgerinnen und Bürger auf: „Bitte gehen Sie aufmerksam durch Wald, Flur und Deichvorland. Vermeiden Sie gedankenlosen Leichtsinn.“

06.07. / Vermischtes / Langenfeld

Neue Umweltberaterin

Bürgermeister Frank Schneider konnte letzte Woche die neue Umweltberaterin Laura Leuders persönlich begrüßen.mehr

05.07. / Vermischtes / Haan

Schulleiterin verabschiedet sich

Es war ein besonderer Abschied in einer besonderen Zeit. 18 Jahre lang leitete Edith Schlaack die Grundschule Bollenberg.mehr

03.07. / Vermischtes / Monheim

Zauberwesen und Bienenköniginnen

In der Bibliothek an der Tempelhofer Straße 13 gibt es im Juli spannende Ferienangebote.mehr

01.07.
Vermischtes / Langenfeld
Einige Einsätze am Wochenende
28.06.
Vermischtes / Monheim
Sommerferien: Geänderte Öffnungszeiten
27.06.
Vermischtes / Langenfeld
Familienwelt 2020 wurde abgesagt
26.06.
Vermischtes / Monheim
Flaggen vorm Rathaus gesetzt