Daimlerstraße: In Höhe der Bushaltestelle wurde provisorisch eine Verbindung zur Rheinparkallee angelegt. Sie kann nur von Norden her, vom Kielsgraben kommend, angefahren werden. Foto: Norbert Jakobs

Vermischtes / Monheim, 07.12.2019

Sperrung der Daimlerstrasse

Ab dem 9. Dezember werden für knapp zwei Wochen Kampfmittelsondierungen vorgenommen.

 

Umleitungen ausgeschildert

Ab Montag, den 9. Dezember, muss die Daimlerstraße bis maximal 20. Dezember gesperrt werden; das gilt auch für Radfahrer. Der Grund sind Kampfmittelsondierungen. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Rheinparkallee kann nur von Norden über ein Provisorium angefahren werden. Die Haltestelle Kielsgraben der Buslinie 777 in Richtung Monheim wird verlegt an die Haltestelle Kielsgraben der Linie 789. Die Haltestellen Am Mühlenfeld und BSM Betriebshof werden an die Haltestelle Daimlerstraße verlegt. Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Die Linie 793 hält an der Haltestelle Daimlerstraße der Linie SB78. Die Sondierungen sind notwendig im Vorfeld geplanter Kanal- und Straßenbauarbeiten in dem Bereich im nächsten Jahr. (nj)

31.07. / Regional / Vermischtes / Monheim

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

28.07. / Vermischtes / Haan

Neuerlicher Dreck-weg-Spaziergang

Die Wählergemeinschaft Lebenswertes Haan (WLH) ruft für morgen zum Dreck-weg-Spaziergang auf.mehr

27.07. / Vermischtes / Langenfeld

Gänsemarkt fällt aus

Der Verein Aktion Immigrather Bürger hat die Veranstaltung abgesagt.mehr

26.07.
Vermischtes / Monheim
Dreharbeiten für TV-Serie
24.07.
Vermischtes / Langenfeld
Düsenfeld abgeschaltet
23.07.
Vermischtes / Langenfeld
Computerberatung bei der AWO
22.07.
Vermischtes / Haan
Kein Entenrennen dieses Jahr