Daimlerstraße: In Höhe der Bushaltestelle wurde provisorisch eine Verbindung zur Rheinparkallee angelegt. Sie kann nur von Norden her, vom Kielsgraben kommend, angefahren werden. Foto: Norbert Jakobs

Vermischtes / Monheim, 07.12.2019

Sperrung der Daimlerstrasse

Ab dem 9. Dezember werden für knapp zwei Wochen Kampfmittelsondierungen vorgenommen.

 

Umleitungen ausgeschildert

Ab Montag, den 9. Dezember, muss die Daimlerstraße bis maximal 20. Dezember gesperrt werden; das gilt auch für Radfahrer. Der Grund sind Kampfmittelsondierungen. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Rheinparkallee kann nur von Norden über ein Provisorium angefahren werden. Die Haltestelle Kielsgraben der Buslinie 777 in Richtung Monheim wird verlegt an die Haltestelle Kielsgraben der Linie 789. Die Haltestellen Am Mühlenfeld und BSM Betriebshof werden an die Haltestelle Daimlerstraße verlegt. Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Die Linie 793 hält an der Haltestelle Daimlerstraße der Linie SB78. Die Sondierungen sind notwendig im Vorfeld geplanter Kanal- und Straßenbauarbeiten in dem Bereich im nächsten Jahr. (nj)

24.01. / Regional / Vermischtes / Haan

Impfplanung angepasst

Die NRW-Landesregierung musste die Impfplanung bezüglich der Corona-Schutzimpfung kurzfristig anpassen.mehr

22.01. / Vermischtes / Monheim

USA: Demokratie in der Krise?

Ein kostenloser Online-Vortrag der Volkshochschule findet am 26. Januar statt.mehr

19.01. / Vermischtes / Haan

Bescheide verschickt

Die Kämmerei der Stadt Haan hat gut 11.000 Bescheide für Grundabgaben auf den Weg gebracht.mehr

17.01.
Regional / Vermischtes / Haan
In Erkrath wird bald geimpft
16.01.
Vermischtes / Langenfeld
Digitale Kitas
15.01.
Vermischtes / Haan
Baumassnahmen begannen
14.01.
Vermischtes / Monheim
Anmelden für Gänselieselmarkt