Grafik: Stadtbibliothek Langenfeld

Vermischtes / Langenfeld, 22.01.2020

Spieletreff: ­Werwölfe von Düsterwald

Für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren veranstaltet die Stadtbibliothek Langenfeld am 31. Januar einen Abend mit den Werwölfen von Düsterwald.

 

Verdacht

Die braven Bewohner des Dorfes Düsterwald haben den Verdacht, dass sich unter ihnen Werwölfe befinden. Und sie haben Recht. Jede Nacht finden die Wölfe ein neues Opfer unter den Dorfbewohnern und jeden Morgen versuchen die Dorfbewohner herauszufinden, wer unter ihnen ein Werwolf sein könnte. Kinder und Jugendliche können Teil von Düsterwald werden und sich für den Spieleabend anmelden. Bei gedimmtem Licht und einer geheimnisvollen Atmosphäre wird die Stadtbibliothek Zufluchtsort für die Werwölfe von Düsterwald. Gemeinsam mit den Dorfbewohnern gilt es herauszufinden, welche Person ein Werwolf sein könnte. Anmelden können sich Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren in der Stadtbibliothek Langenfeld, Hauptstraße 131, unter Telefon 02173/7944242 oder via www.stadtbibliothek[at]langenfeld.de. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung läuft von 19.15 bis 21.15 Uhr.

18.02. / Vermischtes / Monheim

Alte Schulstrasse wird freigegeben

Die Kanal- und Straßenarbeiten für den ersten Abschnitt in der Alten Schulstraße sind so gut wie abgeschlossen.mehr

17.02. / Vermischtes / Monheim

Vortrag über den Klimawandel

Die Veranstaltung am 18. Februar im Bergischen Saal beginnt um 18.30 Uhr.mehr

16.02. / Vermischtes / Monheim

Automatisierte Busse: Linienbetrieb startet

Die Zukunft hält weiter Einzug in der Smart City Monheim am Rhein ...mehr

15.02.
Vermischtes / Haan
Forschungsprojekt an Waldorfschule
14.02.
Vermischtes / Haan
Dreck-weg-Tag in Haan
13.02.
Vermischtes / Langenfeld
VHS sucht ehrenamtliche Helfer
12.02.
Vermischtes / Monheim
Vegetarische Küche Mallorcas