Vermischtes / Monheim, 08.02.2018

Stadt warnt vor dubioser Energieagentur

Eine angebliche Beratung über „Hausausweise” geschieht keineswegs in Kooperation mit der Stadt.

 

„Niemanden beauftragt”

Gleich mehrere Bürgerinnen und Bürger meldeten sich aktuell bei Monheims städtischem Klimaschutzmanager Georg Kruhl. Sie wollten wissen, was es mit einer „Deutschen Umweltagentur” oder auch „Agentur für Energie und Umwelt” auf sich habe, die angeblich mit der Stadt Monheim am Rhein zusammenarbeite. Man wolle zum Thema „Hausausweise” beraten. „Eine solche Kooperation gibt es nicht”, warnt Georg Kruhl. „Die Stadtverwaltung Monheim am Rhein hat niemanden beauftragt, zum Thema Hausausweis zu informieren oder zu beraten und kooperiert auch mit niemandem zu diesem Thema”, sagt der Klimaschutzmanager. Das gilt auch für Monheims kommunalen Energieversorger MEGA. (nj)

20.10. / Vermischtes / Monheim

Sojus 7 feiert Halloween

Am 31. Oktober spielt DJ Hubi 40 Rock- und Pop-Songs der 80er, 90er und nuller Jahre.mehr

19.10. / Vermischtes / Langenfeld

Kreativmarkt der SGL

Am Sonntag, den 28. Oktober, findet von 11 bis 17 Uhr der Kreativmarkt der SGL im Bewegungszentrum Langfort statt.mehr

18.10. / Vermischtes / Monheim

Eierplatz: Fundsachen werden versteigert

Am 23. Oktober warten von Schmuck bis zu Fahrrädern zahlreiche Gegenstände auf neue Besitzer.mehr

11.10.
Vermischtes / Monheim
Vollsperrungen auf Daimlerstrasse
07.10.
Vermischtes / Monheim
Optimierung in Baumberg
02.10.
Vermischtes / Langenfeld
Programm zum 70. Stadtgeburtstag
01.10.
Vermischtes / Monheim
Drei Skipper gerettet