Vermischtes / Langenfeld, 04.05.2020

Standesamt vergibt wieder Termine

Die Corona-Krise hat auch vor den Abläufen im Standesamt keinen Halt gemacht ...

 

Reservierungsanfragen ab dem 5. Mai

Die Reservierung von Trauterminen war in den letzten Wochen nicht möglich. Ab dem 5. Mai 2020 sind Reservierungsanfragen von Trauterminen vorübergehend per E-Mail möglich. Brautpaare richten ihre Reservierungsanfragen bitte unter Nennung der vollständigen Daten der beiden Verlobten, einer Telefonnummer und Wunschtrautag an trautermin[at]langenfeld.de. Das Standesamt weist darauf hin, dass die Anfrage keine bestätigte Reservierung darstellt. Es stehen jeweils nur Termine bis zu sechs Monaten im Voraus zur Verfügung. Das Standesamt wird die Brautpaare persönlich über eine mögliche Berücksichtigung informieren. Für Rückfragen steht das Standesamt Langenfeld gerne telefonisch unter 02173/794-2450 zur Verfügung.

05.06. / Vermischtes / Monheim

Graffiti-Wand wird saniert

Aktuelle Kunstwerke an der Baumberger Chaussee bleiben nicht lange erhalten.mehr

02.06. / Vermischtes / Monheim

Gläserner Kubus

An der Rheinpromenade bietet jetzt ein kleines Glasgebäude einen ersten Vorgeschmack auf die zukünftige Kulturraffinerie K714.mehr

01.06. / Vermischtes / Monheim

Erneuerung beginnt

Am Sportplatz: Nach der Kanalbaumaßnahme folgt nun der Straßenausbau.mehr

31.05.
Vermischtes / Langenfeld
Dritte erfolgreiche Rezertifizierung
30.05.
Vermischtes / Langenfeld
Zum Tod von Arthur Dehaine
29.05.
Vermischtes / Monheim
Über 200 Heuballen in Brand
27.05.
Vermischtes / Langenfeld
Fahrt zu den alten Göttern