Vermischtes / Langenfeld, 10.03.2018

Tastschreiben in vier Stunden

Am Montag, den 26. März, und am Mittwoch, den 28. März, gibt es von 17 bis 19 Uhr einen Kurs im Kulturzentrum.

 

Neuartige Methode

Um das Tastschreiben blind zu beherrschen, benötigt man auf herkömmliche Weise mindestens 30 bis 40 Unterrichtsstunden. Das Trainingsprogramm, zu dem die vhs Langenfeld an zwei Terminen in den Osterferien Schüler ab dem achten Lebensjahr einlädt, führt zu einem wesentlich schnelleren Erlernen der Tastatur durch eine enorme Lernbeschleunigung. Das Trainingsprogramm nutzt die Methode des assoziativen Lernens. Dabei werden Lang- und Kurzzeitgedächtnis gleichzeitig aktiviert. Das Tastaturfeld wird auf diese Weise schnell und präzise eingeprägt. Bei dieser neuartigen Lernmethode werden Sprache und Musik harmonisch miteinander verbunden, mit den Bildern des abstrakten Lehrstoffes verknüpft und vor dem geistigen Auge visualisiert.

Anmeldung erforderlich

Der Kurs ermöglicht es, das Tastschreiben mit viel Spaß und wenig Zeitaufwand zu erlernen. Eine Teilnahme ist ab dem achten Lebensjahr möglich. Die Schulungshefte sind im Preis enthalten. Die Kursgebühr von 51,70 Euro ist bereits für Schüler ermäßigt. Eine Anmeldung ist unter Kurs-Nummer F2201 erforderlich. Anmeldung und Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

21.06. / Vermischtes / Monheim

Kanalbau am Berliner Ring abgeschlossen

Die Sperrung wird bis zum Bau der Straße im Herbst vorerst aufgehoben.mehr

19.06. / Vermischtes / Langenfeld

Karibik-Party im Carl-Becker-Saal

Die Innenstadt-Karibik-Nacht findet nur noch alle zwei Jahre statt; doch es gibt eine Alternative.mehr

18.06. / Vermischtes / Monheim

Französische Schüler im Ratssaal

Jugendliche aus Montreuil weilen zurzeit in Monheimer Gastfamilien.mehr

17.06.
Vermischtes / Langenfeld
Freibad bis abends geöffnet
16.06.
Vermischtes / Monheim
Wertstoffhof öffnet auch mittwochs
15.06.
Vermischtes / Langenfeld
Kostenlose Sonder-Sperrmuell-Abfuhr
14.06.
Vermischtes / Monheim
Wo hat der Rhein die Steine her?