Vermischtes / Langenfeld, 08.12.2021

Toleranz und Vielfalt im Schulalltag

Die Kopernikus-Realschule erhält den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”.

 

Fußballprofi ist Pate

„Gemeinsam lernen unter einem guten Stern” ist das Motto der Kopernikus-Realschule. Ergänzt wird der „Stern” nun um einen weiteren Aspekt: Am kommenden Freitag erhält die Schule den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”. Mike Owusu, Fußballprofi vom SC Fortuna Köln, ist Pate des Projekts gegen Diskriminierung jeglicher Art. Überreicht wird der Titel durch Jessie Paczulla, Regionalkoordinatorin des Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” für den Kreis Mettmann. Auch wenn die Feierstunde coronakonform nur im kleinen Kreis stattfinden kann, wird die ganze Schule teilhaben. Geplant ist es, die Verleihung in jedem Klassenraum zu streamen. Anschließend versammeln sich alle Schülerinnen und Schüler der Kopernikus-Realschule auf dem Schulhof, um gemeinsam ihre symbolisch bunten, für den Anlass selbst gestalteten Fähnchen zu schwingen. Seit dem Schuljahr 2018/19 bereitete eine Gruppe von 15 Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen unter der Leitung von Lehrerin Tanja Gausmann und Lehramtsanwärterin Dilan Keray den Erhalt des Titels vor. Eine große Mehrheit der Kopernikus-Realschule hatte sich dann im vergangenen Sommer selbst verpflichtet, als Gemeinschaft mit Courage regelmäßig nachhaltige Projekte gegen Rassismus und Diskriminierung in den Schulalltag zu integrieren. Das erste Projekt ist bereits für Anfang Januar geplant. An zwei Tagen wird das Präventionstheater Mensch: Theater zu Gast sein. Die Form des interaktiven Forumtheaters bietet Jugendlichen die Möglichkeit, aktiv die Handlung des gezeigten Stücks mitzugestalten und in anschließenden Workshops zu reflektieren. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” ist das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Insgesamt ist das Courage-Netzwerk im Jahr 2020 auf 3437 Schulen angewachsen.

20.01. / Vermischtes / Monheim

Bibliothek muss zwei Tage schliessen

Am 25. und 26. Januar finden Umbauarbeiten statt.mehr

18.01. / Vermischtes / Langenfeld

Wiederbeginn des Taizéabends

Am Dienstag, den 25. Januar 2022, startet der Taizé-Abend in der Erlöserkirche in Langenfeld in das neue Jahr.mehr

14.01. / Vermischtes / Monheim

Zwei Küchenbrände, zwei Verletzte

Am vergangenen Dienstag, den 11. Januar, wurde die Monheimer Feuerwehr zu zwei Küchenbränden alarmiert.mehr

12.01.
Vermischtes / Monheim
Infoabend über Photovoltaik
10.01.
Vermischtes / Langenfeld
Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit
02.01.
Vermischtes / Langenfeld
VHS sucht ehrenamtliche Helfer
28.12.
Vermischtes / Monheim
Container werden aufgestellt