Vermischtes / Monheim, 16.11.2021

Training für mehr Gelassenheit

Der Vortrag der Volkshochschule Monheim findet am 18. November statt.

 

VHS-Seminarraum

Gelassen bleiben - auch im Umgang mit „herausfordernden” Menschen – unter dem Motto steht ein Vortrag der Volkshochschule am Donnerstag, 18. November. Er findet von 19 bis 21 Uhr im VHS-Seminarraum am Ernst-Reuter-Platz (alte Eisdiele) statt.

„herausfordernde” Menschen

Wohl alle kennen das – Menschen, die einen erregen, die man bewundert, die faszinieren, mit denen man hadert und ablehnt. Oft bereitet der Umgang mit diesen Menschen Stress. Unter der Anleitung von Andrea Budde können Teilnehmende Erfahrungen sammeln und Fragen stellen. Im theoretischen Teil gibt die Referentin Einblicke und erklärt Methoden, um mit „herausfordernden” Menschen und der daraus entstehenden Situation umzugehen. Im praktischen Teil ist das Ziel, mit den Teilnehmenden Übungen durchzugehen, die dabei helfen sollen, sich das Leben „zu erleichtern” und besser damit umgehen zu können.

3G-Regel

Das Entgelt beträgt 7,30 Euro. Es gilt die 3G-Regel: Teilnehmende müssen also einen negativen Corona-Test, eine Impfung oder eine Genesung nachweisen können. Anmeldungen werden unter Angabe der Kursnummer 21W6152 per E-Mail an: vhs[at]monheim.de entgegen genommen.

20.01. / Vermischtes / Monheim

Bibliothek muss zwei Tage schliessen

Am 25. und 26. Januar finden Umbauarbeiten statt.mehr

18.01. / Vermischtes / Langenfeld

Wiederbeginn des Taizéabends

Am Dienstag, den 25. Januar 2022, startet der Taizé-Abend in der Erlöserkirche in Langenfeld in das neue Jahr.mehr

14.01. / Vermischtes / Monheim

Zwei Küchenbrände, zwei Verletzte

Am vergangenen Dienstag, den 11. Januar, wurde die Monheimer Feuerwehr zu zwei Küchenbränden alarmiert.mehr

12.01.
Vermischtes / Monheim
Infoabend über Photovoltaik
10.01.
Vermischtes / Langenfeld
Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit
02.01.
Vermischtes / Langenfeld
VHS sucht ehrenamtliche Helfer
28.12.
Vermischtes / Monheim
Container werden aufgestellt