Vermischtes / Langenfeld, 27.03.2018

Unfall auf der Schneiderstrasse

Am Samstag wurde die Feuerwehr Langenfeld um 1.12 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Schneiderstraße alarmiert.

 

Mit Notarztbegleitung ins Krankenhaus

Dort sollte es zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gekommen sein. Unverzüglich wurden die hauptamtliche Wache, die Löscheinheit Richrath sowie der Innenstadtlöschzug und der Führungsdienst alarmiert. Vor Ort eingetroffen, stellte der Einsatzleiter fest, dass ein PKW unter einen abgestellten Anhänger geraten war und dort feststeckte. Der Fahrer hatte sich bereits selbständig aus dem Fahrzeug befreien können und wurde sofort von dem Rettungsdienst behandelt. Dieser brachte den Fahrer unter Notarztbegleitung in ein naheliegendes Krankenhaus. Parallel dazu stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Langenfeld den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und bereiteten die Befreiung des Fahrzeugs vor. Dazu wurde das Fahrzeug an die Seilwinde des Rüstwagens angeschlagen und dann unter dem Anhänger hervorgezogen. Anschließend wurden von der Feuerwehr noch auslaufende Betriebsstoffe abgestreut. Der Einsatz war gegen 2.05 Uhr beendet. Zur Schadenshöhe und Unfallursache konnte die Feuerwehr Langenfeld keine Angaben machen. Während des Einsatzes war die Schneiderstraße gesperrt.

22.10. / Vermischtes / Monheim

Reitweg wird saniert

Beginn der Arbeiten im Knipprather Wald ist am heutigen 22. Oktober.mehr

20.10. / Vermischtes / Monheim

Sojus 7 feiert Halloween

Am 31. Oktober spielt DJ Hubi 40 Rock- und Pop-Songs der 80er, 90er und nuller Jahre.mehr

19.10. / Vermischtes / Langenfeld

Kreativmarkt der SGL

Am Sonntag, den 28. Oktober, findet von 11 bis 17 Uhr der Kreativmarkt der SGL im Bewegungszentrum Langfort statt.mehr

18.10.
Vermischtes / Monheim
Eierplatz: Fundsachen werden versteigert
11.10.
Vermischtes / Monheim
Vollsperrungen auf Daimlerstrasse
07.10.
Vermischtes / Monheim
Optimierung in Baumberg
02.10.
Vermischtes / Langenfeld
Programm zum 70. Stadtgeburtstag