Vermischtes / Langenfeld, 05.07.2017

Verwaltung setzt Belohnung aus

Nach dem Tribünenbrand im Jahnstadion (wir berichteten) wird nun die Verwaltung aktiv.

 

5000 Euro

Während sich in dieser Woche noch ein Sachverständiger ein detailliertes Bild über das Ausmaß des Schadens des Tribünenbrandes im Jahnstadion verschafft, wird die Stadtverwaltung aktiv, was die Ermittlung der Täter angeht. „Wir setzen eine Belohnung von 5000 Euro für sachdienliche Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen”, erklärt Bürgermeister Frank Schneider, der auch vier Tage nach dem Brand über die kriminelle Energie der mutmaßlichen Brandstifter entsetzt ist. Hinweise werden an die örtliche Dienststelle der Polizei unter Telefon 02173/ 288-6310 erbeten.

22.05. / Vermischtes / Langenfeld

Mosquito Girls beim Familienfest

Am kommenden Wochenende steigt das vielleicht schönste der Langenfelder Feste.mehr

21.05. / Vermischtes / Monheim

Natur-Exkursion zu Pflanzen am Deich

Ein Angebot der Volkshochschule findet am 27. Mai statt.mehr

19.05. / Vermischtes / Monheim

Tanzende im Sojus 7 leuchten grell

Die zweite Ausgabe der „Glow in the dark”-Party steigt am 26. Mai für Gäste ab 16 Jahren.mehr

18.05.
Vermischtes / Monheim
Das Internet als Medium der Demokratie?
13.05.
Vermischtes / Monheim
Pädagoge gibt hilfreiche Tipps
12.05.
Vermischtes / Langenfeld
Radtour Anfang Juni
11.05.
Vermischtes / Monheim
Schwerer Verkehrsunfall