Vermischtes / Haan, 20.07.2020

Verzicht auf Beitragserhebung

Auf Empfehlung des Landes verzichtet die Stadt Haan für Juni und Juli 2020 vollständig auf die Erhebung von Elternbeiträgen für schulische Gemeinschaftseinrichtungen.

 

Spürbare Entlastung

Dies geschieht unabhängig davon, ob das Betreuungsangebot in Anspruch genommen wurde. Die Essensgelder für die städtische OGS werden für die tatsächlich gelieferten Essen spitz abgerechnet und den Eltern in Rechnung gestellt. 50 Prozent der Kosten, die aus der Reduzierung bzw. Aussetzung der Beitragserhebung resultieren, übernimmt das Land. Weiterhin bleibt es dabei, dass die Eltern von Kindern in der Kindertagesbetreuung die Elternbeiträge für die Monate Juni und Juli 2020 jeweils zur Hälfte erlassen werden. In einer Dringlichkeitsentscheidung wurde dieser vollständige Verzicht auf die OGS-Beiträge für Juni/Juli beschlossen, um den Eltern kurzfristig ein positives Signal und eine spürbare finanzielle Entlastung zu geben. (OGS = Offene Ganztagsschule)

31.07. / Regional / Vermischtes / Monheim

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

28.07. / Vermischtes / Haan

Neuerlicher Dreck-weg-Spaziergang

Die Wählergemeinschaft Lebenswertes Haan (WLH) ruft für morgen zum Dreck-weg-Spaziergang auf.mehr

27.07. / Vermischtes / Langenfeld

Gänsemarkt fällt aus

Der Verein Aktion Immigrather Bürger hat die Veranstaltung abgesagt.mehr

26.07.
Vermischtes / Monheim
Dreharbeiten für TV-Serie
24.07.
Vermischtes / Langenfeld
Düsenfeld abgeschaltet
23.07.
Vermischtes / Langenfeld
Computerberatung bei der AWO
22.07.
Vermischtes / Haan
Kein Entenrennen dieses Jahr