Die Schüler(innen) mit ihren Klassenlehrern Gabriele Weber und Rainer Trechow. Foto: J. Steinbrücker

Vermischtes / Langenfeld, 21.07.2010

„Wir sind dann mal weg“

Für neun Schüler(innen) der Virneburgschule beginnt ein neuer Lebensabschnitt.

 

Förderschwerpunkt 

Anfang Juli haben neun Schülerinnen und Schüler der Förderschule an der Virneburg mit dem Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ ihren Mitschülern und Lehrern Lebewohl gesagt. „Ich möchte gerne arbeiten, das macht mir Spaß, schon das Praktikum hat mir gut gefallen“, sieht Julia Schmidt ihre berufliche Zukunft sehr positiv. Anderen Schülerinnen wie Vittoria Klotz und Cansu Demir fällt es eher schwer, die vertraute Umgebung zu verlassen. „Die Schülerinnen und Schüler wissen ja nicht, was auf sie zukommt, sie machen sich Sorgen um die nächste Zeit“, weiß Lehrerin Gabriele Weber. Die Werkstatt sei schließlich ein riesiger Kontrast zum bisherigen Schulalltag. Lehrer Rainer Trechow ist immer etwas traurig, wenn es ans Abschied nehmen geht. „Bei manchen ist es höchste Zeit, dass sie aus der Schule kommen, sie sind selber froh darüber“, sagt der Lehrer. Aber es gebe eben auch Schüler, die sehr hilfsbedürftig seien. 

Bekannte Gesichter 

Während Matthias Pütz eventuell eine Förderklasse des Berufskollegs besuchen wird, hat sich Christian Pohler bereits in eine Werkstatt am Südpark in Düsseldorf orientiert, wo er auch schon sein Praktikum gemacht hat. Sechs oder sieben Schüler(innen) der Entlassklasse werden in einigen Wochen wohl im Berufsbildungsbereich der WFB Werkstatt Langenfeld, Lise-Meitner-Straße 13, ihren Start in das Berufsleben und den Werkstattalltag beginnen. „Da hilft es, wenn sie ehemalige bekannte Schüler wiedersehen“, erklärt Gabriele Weber. 

Fähigkeiten 

„Dem Motto für die Entlassfeier ´Wir sind dann mal weg´ folgt auch ´Aber ich mache mich auch auf den Weg´“, sagt Gabriele Klotz, Rektorin der Schule an der Virneburg. Sie wünsche den Schülerinnen und Schülern, dass sie Menschen finden, die sie gut begleiten und dass sie ihre Zukunft mit den in der Schule erworbenen Fähigkeiten mit gestalten können. Die Entlass-Schüler: Bejtullah Umeri, Cansu Demir, Christian Pohler, Julia Schmidt, Lisa Sciandrello, Matthias Pütz, Natalie Hauptmann, Svenja Wunderlich, Vittoria Klotz. (jste)

12.08. / Vermischtes / Monheim

Schwerer Unfall an Kreuzung

An der Kreuzung Hegelstraße/Geschwister-Scholl-Straße ist es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall gekommen.mehr

10.08. / Vermischtes / Langenfeld

Gemeinsam in die Bildung der Zukunft

Langenfeld geht den nächsten Schritt auf dem Weg zur modernen digitalen Bildung in allen Schulen der Stadt.mehr

08.08. / Vermischtes / Monheim

Gullys werden gereinigt

Die Monheimer Stadtverwaltung bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an entsprechenden Stellen nicht zu parken.mehr

06.08.
Vermischtes / Monheim
Scharfe Exkursion nach Solingen
04.08.
Vermischtes / Monheim
Infoabend am 10. August
02.08.
Vermischtes / Langenfeld
Unvermeidbare Baumentfernung
30.05.
Regional / Vermischtes / Haan
Wir machen Urlaub