Vermischtes / Langenfeld, 25.06.2017

Wissenschaft für Kinder

„Heimische Amphibien ganz nah” heißt es am 2. Juli von 10 bis 11.30 Uhr im Kulturzentrum.

 

Salamander und Molche

Einige geheimnisvolle und inzwischen kaum noch bekannte Amphibien und deren Lebensweise gibt es am Sonntag, den 2. Juli, um 10 Uhr im Kulturzentrum zu bestaunen: Im Rahmen der VHS-Veranstaltungsreihe „Wissenschaft für Kinder” bringt Referent Norbert Tenten einige lebende Tiere mit und erzählt von der Lebensweise der Feuersalamander, Kreuzkröten oder Molche. Die Teilnehmer erfahren viele spannende Details über das Leben der Amphibien im Wasser oder an Land und können herausfinden, wie sich die Tiere anfühlen. Eine Anmeldung ist unter Kurs-Nummer 1618 erforderlich. Anmeldung und Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

17.11. / Vermischtes / Monheim

Bürgeranhörung zum Creative Campus

Alfred-Nobel-Straße: Am 21. November werden Pläne im Ratssaal erläutert.mehr

16.11. / Vermischtes / Monheim

Kult-Konzert im mona mare

Die Bühne direkt am Beckenrand, die Musiker in Badeklamotten und das Publikum steht im Schwimmbecken – das ist „Rocken ohne Socken #5”.mehr

15.11. / Vermischtes / Langenfeld

„Was ist Heimat?”

Am Freitag, den 17. November 2017, steht eine Veranstaltung in der Stadtbibliothek unter der Fragestellung „Was ist Heimat?”.mehr

12.11.
Vermischtes / Monheim
Kreuzung wird zum Kreisel
11.11.
Vermischtes / Monheim
Der Schelm, St. Martin und internationale Sänger
08.11.
Vermischtes / Monheim
Punkkonzert zum Karnevalsauftakt
05.11.
Vermischtes / Monheim
Geschichte des Kiesabbaus