Eine Delegation des Industrievereins weilte in Istanbul. Foto: Industrieverein

Wirtschaft / Langenfeld, 21.05.2010

Langenfelder Industrieverein in Istanbul

Alle zwei Jahre unternimmt der Industrieverein Langenfeld eine Delegationsreise.


Geschichtsträchtig

Ziel dieser Reisen ist es, Unternehmen sowie Land und Menschen der jeweils besuchten Länder kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Gespräche zu führen. Vom 12. bis zum 16. Mai besuchte eine Delegation von 40 Personen die „Europäische Kulturhauptstadt“ Istanbul. Istanbul ist die einzige Stadt der Erde, die sich auf zwei Kontinenten, Europa und Asien, befindet. Keine andere Metropole kann drei so geschichtsträchtige Namen wie Byzanz, Konstantinopel und Istanbul auf sich vereinen. Die Stadt am Goldenen Horn und am Bosporus ist eine pulsierende und moderne Stadt voller Leben und Dynamik. Die Stadt ist eine Begegnungsstätte zwischen Ost und West, Islam und Christentum, Vergangenheit und Moderne. In diesem Jahr ist Istanbul zudem Europäische Kulturhauptstadt.

Gedankenaustausch

Das Fachprogramm der Reise hatte einen Vortrag der Industrie- und Handelskammer und den Besuch von zwei Unternehmen der Druck- und der Textilindustrie zum Inhalt. Über 20 Prozent der gesamten türkischen Wirtschaft spielt sich in Istanbul ab. Die Firmenbesuche im europäischen und asiatischen Teil der Stadt vermittelten aufschlussreiche Einsichten in türkische Produktionsverfahren und deren Wettbewerbsfähigkeit und führten zu einem interessanten Gedankenaustausch. Deutschland und die EU sind ein bedeutender Absatzmarkt dieser Unternehmen. Ein besonderes Erlebnis war eine mehrstündige Schiffsfahrt auf dem Bosporus; die Wasserstraße zwischen Europa und Asien. Die Europabrücke verbindet die beiden Kontinente. Die Reisegruppe besuchte unter anderem den Topkapi-Palast, den Dolmabahce Palast, die Blaue Moschee, die Hagia Sophia, die unterirdische Zisterne und den Galataturm. Auch der Besuch des Großen Bazars, des ägyptischen Bazars und des weltgrößten offenen Bazars standen auf dem Programm. Die Delegation ist mit reichhaltigen und bleibenden Eindrücken, die lange nachwirken werden, nach Langenfeld zurückgekehrt. Eine Reise, die auch der Kommunikation der Mitglieder des Industrievereins untereinander diente.

05.02. / Wirtschaft / Langenfeld

Ausgebucht: Über 100 Aussteller angemeldet

Die Berufsorientierungsbörse „BOB” in der Stadthalle Langenfeld hat einen neuen Rekord.mehr

20.01. / Wirtschaft / Monheim

MEGA verschickt Jahresabrechnungen

Nach Versendung ist das Kunden-Center an der Rheinpromenade für mehrere Tage länger geöffnet.mehr

03.01. / Wirtschaft / Langenfeld

Anmeldeportal zur BOB2019 geöffnet

Der Verein BOBplus e.V. lädt alle Unternehmen zum Mitmachen ein.mehr

09.09.
Regional / Wirtschaft
Spendenmarathon der Volksbank
04.09.
Wirtschaft / Monheim
Workshop beim Unternehmen Menk
02.06.
Wirtschaft / Langenfeld
Neuer Paketshop in Immigrath
25.05.
Wirtschaft / Langenfeld
Orthomol: Ende der Zusammenarbeit