Regional / Sport, 19.12.2020

Die Fortuna gastiert in Hamburg

DÜSSELDORF. Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf will sich mit einem Auswärtssieg in die kurze Liga-Winterpause verabschieden.

 

Fünfter nach zwölf Spieltagen

Nach drei Siegen in Folge hat der Bundesliga-Absteiger aus der Landeshauptstadt wieder Anschluss an die drei Top-Plätze hergestellt, das kurz nach Saisonbeginn auch von Vereinsseite verlautbarte Ziel Aufstieg scheint nun wieder deutlich realistischer als noch vor wenigen Wochen. Stand die Fortuna nach zehn Spieltagen nur auf Rang elf, konnte sie bis dahin auch spielerisch nur selten überzeugen, so gab es an den Auftritten in Karlsruhe am vergangenen Sonntag und gegen Osnabrück am Mittwoch wenig zu kritisieren. Läuferisch, von der Passsicherheit und der Defensivarbeit her zeigte sich die Fortuna gegen die Niedersachsen Mitte der Woche von einer recht beeindruckenden Seite, Düsseldorf rückte mit dem 3:0-Heimsieg erst einmal auf Platz fünf vor. Nun will das Team von Coach Uwe Rösler am Sonntag nachlegen – beim FC St. Pauli würden die Rotweißen nur zu gerne den vierten Sieg in Folge einfahren (Anstoß 13.30 Uhr, live bei Sky). Am kommenden Mittwoch dann kommt es einen Tag vor Heiligabend noch zum Westschlager im DFB-Pokal – die Fortuna spielt beim Regionalliga-Spitzenreiter RW Essen. Danach erst folgt eine aber nur kurze Weihnachtspause – bereits am 4. Januar steht für Düsseldorf der 14. Liga-Spieltag an, in der heimischen Arena trifft die Fortuna dann auf den Mitabsteiger SC Paderborn.

12.05. / Regional / Vermischtes / Haan

Antworten des Kreises Mettmann

KREIS METTMANN. Die zahlreichen Fragen zu den Inzidenzwerten und zur Impf-„Performance” im Kreis Mettmann hat der Kreis hier noch einmal zusammengefasst dargestellt.mehr

28.04. / Regional / Vermischtes / Haan

Positive Corona-Virus-Testungen trotz Impfungen

LEVERKUSEN. Im AWO-Seniorenzentrum Tempelhofer Straße wurden sechs der insgesamt 189 Bewohner und sechs der Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet.mehr

22.04. / Regional / Vermischtes / Haan

Ampeln missachtet wegen leerem Navi-Akku

KREIS METTMANN. Ein 30-jähriger Mettmanner raste durch drei Städte und missachtete dabei rote Ampeln.mehr

20.04.
Regional / Sport / Haan
Eishockey: DEG gescheitert
16.04.
Regional / Vermischtes / Haan
Allgemeinverfügung wird womöglich aufgehoben
10.04.
Regional / Vermischtes / Haan
Kreisfeuerwehrschule geht in Betrieb
04.04.
Regional / Vermischtes / Haan
Ein Gedicht zu Ostern